Perlhuhnbrust mit Kirschsauce

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Perlhuhn - Brüste
Zwiebel(n), fein gewürfelt
200 g Kirschen (Süßkirschen), entsteint
1 Scheibe/n Brot(e) (Gewürzbrot), alternativ Honigkuchen
150 ml Wein, rot, leicht
150 ml Geflügelbrühe
2 EL Balsamico
  Salz
  Pfeffer
  Öl oder Butterschmalz zum Anbraten
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kirschen entkernen und mit dem Balsamico marinieren.
Die Perlhuhnbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, bei milder Hitze goldgelb anbraten, anschließend mit Alufolie bedeckt zur Seite stellen.
Die Zwiebel leicht anrösten, mit der Brühe und dem Rotwein ablöschen. Wenn die Flüssigkeit auf ca. ½ bis 2/3 der Menge reduziert ist, das in kleine Würfel geschnittene Gewürzbrot und die Kirschen mit dem Balsamico hinzugeben, die Perlhuhnbrüste darauf legen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer und evtl. Balsamico abschmecken.
Bei uns gab es Nussbrotknödel dazu, Bandnudeln oder ein körniger Reis passt sicher auch sehr gut.
Als Getränk empfiehlt sich der Wein, der für die Saucenzubereitung genommen wurde.

Kommentare anderer Nutzer


andrea5763

10.03.2007 07:24 Uhr

Hallo,

ginge da auch normale Hähnchenbrust? Hört sich lecker an, aber Perlhuhnbrüst zu bekommen
ist beim Normaloeinkauf nicht so einfach...

LG
Andrea

Pottkiecker

10.03.2007 07:35 Uhr

Hallo Andrea,

eine normale Hähnchenbrust geht auch, am besten schaust Du nach Maishähnchen oder einem guten Freilandhahn.

LG
Ilo

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de