Zutaten

100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Butter
150 ml Sahne
50 g Mandel(n), gehackte
50 g Kuvertüre, weiße
200 g Kuvertüre, Vollmilch und 20 quadratische Vollmilchhohlkörper
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucker und Vanillezucker in einem Topf karamellisieren lassen, wenn dieser leicht bräunlich ist mit Sahne ablöschen (wird fest, löst sich aber gleich wieder) und die Butter dazu geben.

Den Karamell abkühlen lassen. Um in die Hohlkörper gefüllt werden zu können, muss er noch weich sein, darf aber nicht zu warm (maximal 34°C) sein, damit die Hohlkörper nicht schmelzen.

Die nicht ganz voll gefüllten Hohlkörper in den Kühlschrank stellen und den Karamell fest werden lassen.

Die weiße Kuvertüre schmelzen und eine dünne Schicht auf den Karamell geben, aber die Pralinen nicht komplett damit verschließen. Wenn diese Schicht trocken ist die Hohlkörper mit der Vollmilch-Kuvertüre verschließen.