Marmorkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
  Aroma (Zitrone)
500 g Mehl
125 ml Milch
1 Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver
2 EL Rumaroma
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schaumig rühren. Zucker, Eier und die Gewürze nach und nach einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und löffelweise mit Milch unterheben. 2/3 des Teigs in die Form füllen. Restlichen Teig mit Kakao verrühren und noch ein wenig Milch dazu.

Teig in die Form füllen und mit einer Gabel unterziehen.
Backtemperatur 175-200°C
Zeit: 55-70 Min.

Kommentare anderer Nutzer


bananacreampie

23.02.2007 21:21 Uhr

Marmorkuchen wie er sein muss. Hab allerdings mehr Milch gebraucht, wahrscheinlich weil meine Eier nur Größe M waren. Superlecker, schokoladig und saftig. Hab 50g Backkakao und 40g Zucker mit Milch verrührt und dann unter den hellen Teig gemischt.
Bei 180° Ober-/Unterhitze hat meiner 75 min. gebraucht.
Werde ich mit Sicherheit wieder machen.

lg bananacreampie
Kommentar hilfreich?

steffi12322

30.03.2008 14:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

brauchte heute ein schnelles rezeot habe dann diesen kuchen gebacken super lecker sehr saftig ... war auch ganz schnell weg werde ich bestimmt bald wieder machen
lg steffi
Kommentar hilfreich?

Traumbiene

09.04.2008 12:02 Uhr

Ein Marmorkuchen wie er sein muss. Nicht zu fest oder trocken sondern saftig und locker.
Vielen Dank für das tolle Rezept.......

Liebe Grüße Traumbiene
Kommentar hilfreich?

Chaosqueenie

22.08.2008 15:16 Uhr

Leeeecker...

Mein Schatz und seine Mutter waren begeistert.
Musste allerdings auch, trotz recht großer Eier, mehr Milch nehmen als im Rezept angegeben. Habe 100 g der Mehlmenge durch Stärke ersetzt und frisch gepressten Zitronensaft verwendet.

Noch ein Tipp zusätzlich: Den weissen Teig habe ich mit 2 EL weissem Trinkschokoladepulver (z.B. von "Caotina") verfeinert. Statt Rum-Aroma habe ich Bittermandel-Aroma verwendet, gibt eine gaaaanz leichte Marzipan-Note.
Kommentar hilfreich?

Saqura

04.11.2009 13:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

SUPER!

Obwohl ich eineAnfängerin bin, was das backen betrifft, ist mir dieser Kuchen total gut gelungen! Nur leider war meine Backform zu klein und der Kuchen ist im Backofen wandern gegangen :-) Aber der Geschmack war super! saftig! einfach lecker!

Mein Tipp:

ich habe unter die Schokoladenmasse Schokotropfen gehoben (die man für Cookies benutzt). Das hat das ganze perfekt gemacht... schokoladig ohne Ende! mmmh lecker :-)

übrigens backe ich ihn heute zum Zweiten Mal und er wird wieder super! Danke für das tolle Rezept
Kommentar hilfreich?

vivienke

11.04.2010 18:08 Uhr

Klasse!!!

Ich bin begeistert,sehr lecker,luftig und leicht!
Mein Freund findet ihn "verdammt" lecker:-)
Vielen Dank für das Rezept!

LG
Kommentar hilfreich?

JuliKocht

16.09.2010 11:50 Uhr

gutes Grundrezept!
Kommentar hilfreich?

Rajka0312

05.01.2013 15:59 Uhr

Habe nie vorher so perfekten und saftigen Marmorkuchen gegessen ... TOP-Rezept ... lG Sabine
Kommentar hilfreich?

Jally

27.02.2013 14:26 Uhr

Da ich leider keinen Backckakao bekommen habe, ha
Kommentar hilfreich?

Jally

27.02.2013 14:29 Uhr

huch wo ist denn der rest vom Text geblieben?

Also noch mal von vorne

Habe keinen Backkakao bekommen und habe deshlab löslichen Kakao (Kaba, Nequik...) verwendet und dafür etwas weniger Zucker genommen.
Habe auch noch etwas Orangenschale mit dazu gegeben und anstelle von Rumaroma, 2cl richtigen Rum.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de