Schokoladenkuchen

supersaftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Schokolade (Zartbitter)
Ei(er)
150 g Zucker
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
150 ml Milch
1 TL Rum
100 g Schokostreusel
100 g Butter oder Margarine (Sanella)
  Fett für die Form
 n. B. Puderzucker oder Kuchenglasur (Schokolade)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen.

Eier, Zucker und Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Restliche Zutaten hinzufügen und zum Schluß die geschmolzene Schokolade unterrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 1 Stunde backen.

Danach mit Puderzucker bestäuben oder mit einem Schokoladenguss überziehen.

Hält sich mehrere Tage frisch.

Kommentare anderer Nutzer


Benesch

23.10.2006 10:57 Uhr

Hallo,

eben habe ich den leckeren Kuchen aus dem
Ofen geholt.

Leider hatte ich nur Blockschokolade da.
Den Kuchen habe ich mit Eierlikörguß überzogen.

Musste schon den warmen Kuchen probieren.
Einfach nu Klasse!

Gibt es jetzt öfters.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Silvia

alexandradugas

25.10.2006 20:23 Uhr

Hallo Silvia,

das freut mich das euch der Kuchen geschmeckt hat. Hört sich gut an mit dem Eierlikörguß.



Liebe Grüße

Alex

Koffein_Fan

01.09.2007 15:56 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe 4 Eßl. Rum genommen und 4 Eier. Ansonsten alles nach deinem Rezept. Der Kuchen wurde perfekt, und ich wurde mit Komplimenten überschüttet :-)

Hier ist von einem Eierlikörguß die Rede. Welches Rezept wäre das?

flokami

07.10.2007 09:53 Uhr

Ein klasse lockerer Kuchen, wird in meine Lieblingsrezepte editiert:-)
lg
flokami

@Koffein_Fan
Ich nehme für den Eierlikör guss 150 g Puderzucker und 4 EL Eierlikör.

linda1972

05.11.2008 14:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

PERFEKT!!
Ich habe den Kuchen gestern Abend gebacken.... heut mit zur Arbeit genommen...Lobgesänge wurden angestimmt ;o)
Hab mir überlegt, dass - wo denn nun Weihnachten vor der Türe steht - was gemahlene Nelken...oder so ganz gut wären...oder??
Den Kuchen mit Kirschen... Ich glaube, da würde ich mich reinlegen...

Tolles Rezept!!! DANKE!!!!

Linda1972

alexandradugas

05.11.2008 18:28 Uhr

Freut mich wenn euch der Kuchen geschmeckt hat.....probiere es doch mal mit Kirschen aus.....hört sich gut an.....

Lg Alex

linda1972

14.11.2008 13:31 Uhr

Ich habe jetzt -beim zweiten Kuchen- Kirschen und was Nüsse hinzu gefügt ;o) Super saftig...
Aber nun sollte ich mal ein Päuschen machen... bekomme schon Beschwerden ... von wegen Gewichtszunahme... zugeraunt ;o)

Momo87

08.12.2008 11:59 Uhr

Einfach nur prima!

Danke für das Rezept.

LG
Momo

alexundflo

05.04.2009 15:36 Uhr

Ich hab mich heute ganz spontan für den Schololadenkuchen entschieden. Er geht schnell und einfach und schmeckt einfach super!!! Er war für meine Freundin, die heute großen Umzug hat und viele Helfer verköstigen muss, alle waren begeistert!
Danke für das Rezept
Lg Alexundflo

gmama3

20.04.2009 06:16 Uhr

Hallo,

hab am Samstag schnell den Schokoladenkuchen gemacht. Ging schnell und schmeckte lecker. Habe eine Zitronenglasur darüber gegeben. Der Schokogeschmack war toll und der Kuchen war sehr locker. Wirds wieder geben.

LG Gabriele

Mobi0815

30.09.2009 12:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

das ist wohl der schokoladigste Kuchen den ich je gemacht habe. Aber ich habe ihn in einer Gugelhupfform gebacken und wollte ihn noch heiß stürzen - war ein Fehler. Er brach in der Mitte enzwei. Aber geschmacklich hat es dem Kuchen nichts angetan. Nur wer unter Sodbrennen leidet sollte ihn meiden. Ich habe die halbe Nacht gelitten.
lg Moni

schneckle77

20.10.2009 19:08 Uhr

Hi Alex,
der Kuchen war ein Traum!!!! Total schokoladig, wirds jetzt öfter geben bei uns.

Liebe Grüsse Melanie

alexandradugas

20.10.2009 19:53 Uhr

Hey Melli,

freut mich das euch der Kuchen geschmeckt hat. Essen wir auch sehr gerne......

Lg Alex

Claudi_123

19.11.2009 17:51 Uhr

hallo alexandradugas
dein rezept schmeckt echt gut
mich würde interessieren wieviel kalorien ca. ein stück hätte :D
LG claudia

alexandradugas

13.12.2009 13:52 Uhr

Hallo Claudia,

das kann ich Dir leider nicht sagen.....denke mal es sind bestimmt an die 300 Kalorien pro Stück....

Lg Alex

caoinle

13.04.2012 12:03 Uhr

Also ich hab mal so grob ausgerechnet, dass ein Stück bei einer einteilung von 12 Stück in etwa 376 kcal hat. Habe nicht miteinberechnet Rum, Vanillezucker, Eier und die Glasur.

Kuchenaleman

26.04.2014 23:18 Uhr

Bei einem Kuchen Kalorien ausrechnen? :)

Pumpkin-Pie

13.12.2009 06:10 Uhr

Hallo,


deinen Schokoladenkuchen habe ich gebacken und er ist sehr lecker gewesen. Schön saftig mit einem feinen Geschmack. Ich hatte anstatt der Schokostreusel gehackte Schoki, was sich auch ganz toll imTeig macht.

Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch unterwegs.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

alexandradugas

13.12.2009 13:54 Uhr

Hallo Pumpkin-Pie,

dankeschön für Deinen lieben Kommentar. Freut mich das euch der Kuchen schmeckt.

Wir essen ihn auch sehr gerne. Am liebsten mit Schokoladenguß und bunten Zuckerperlchen ;-)

Lg Alex

kleinthun

25.03.2010 16:34 Uhr

Hallo,

dankeschön für diesen tollen Kuchen. Ich habe die letzten Weihnachtsmänner geschmolzen und jetzt sind die Kinder von dem Kuchen doppelt begeistert. Ich findes es schön, das er auch am zweiten Tag noch saftig ist und ganz locker.

lg
kleinthun

Olli95

24.08.2010 16:19 Uhr

:D ; also ich hatte die Aufgabe, einer Freundin die 16 geworden ist, einen Kuchen zu backen ((:
& er ist geluuungen :D
auf jedenfall mochte ihn jeder... und seit heute darf ich bei jedem Geburtstag den gleichen Kuchen backen ((:

lg
Olli :D

Banane24

03.02.2011 21:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo liebe kuchenfreunde,
ich habe den kuchen neulich gebacken und ich habe als schokolade die kuhflecken-schokolade von milka verwendet....mein freund rief mich an und meinte: das is der weltbeste schokokuchen, den er je gegessen hat. :-)

er is durch diese schokolade net so dunkel geworden und auch richtig lecker


lieben gruß

alexandradugas

04.02.2011 11:16 Uhr

....auch eine gute Idee. Freut mich das der Kuchen bei euch so gut angekommen ist.

Lg alex

incredilin

17.03.2011 19:34 Uhr

Super Rezept!
Habe je 1 Tafel Milka zartherb und Alpenmilch genommen, außerdem war ich etwas großzügiger mit dem Rum :) Ansonsten habe ich das Rezept so übernommen und bin durchweg begeistert.
Danke dafür!

alexandradugas

12.04.2011 11:03 Uhr

Freut mich das euch der Kuchen schmeckt. Danke fürs Ausprobieren.

Lg Alex

elfenglas

23.05.2011 17:45 Uhr

Hallo,

das ist so ein tolles Rezept. Kann man das wohl auch als Glaskuchen backen?

Cake79

14.06.2011 13:20 Uhr

Superleckerer Kuchen! Einfach zu machen!
Danke für das tolle Rezept!

sophia1989

05.07.2011 20:28 Uhr

Ich backe gerade den Kuchen zum 4. Mal und jedesmal war er supersaftig und sehr lecker, einen besseren kuchen kenne ich so nicht ;)
Allerdings lasse ich immer den rum weg und nehme edelvollmilchschokolade von sarotti :)
Mal schauen wie viel ich diesmal abbekomme ;)

alexandradugas

06.07.2011 11:11 Uhr

Hallo Sophia,

das freut mich das Dir der Kuchen so gut schmeckt und auch gut gelingt....dankeschön für den netten Kommentar.

LG Alex

Marie3131

14.07.2011 15:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nachdem mir ein anderer Kuchen für einen Geburtstag total missglückt ist, brauchte ich schnell ein neues Rezept mit möglichst vielen Standartzutaten- da ich keine Zeit hatte, nochmal einkaufen zu gehen. Also fiel meine Wahl auf dieses Rezept.

Bei der Geburtstagfeier dann die Spannung- schmeckt er???
Ohhh ja :) Es regnete Lob über die Fluffig- und Saftigkeit.

Habe statt Milch Buttermilch genommen und statt Rum Amaretto. Zusätzlich noch 3 EL (echten) Kakao, da ich nur eine Tafel Schokolade hatte (100g).
Und anschließend fett mit Schokoglasur überzogen.


Wirklich SUPER. Danke für das Rezept.

Marie3131

14.07.2011 16:03 Uhr

... achso, eine TL Natron habe ich auch noch dazu gegeben.

sb69

31.07.2011 21:18 Uhr

Super kuchen...alle sind begeistert und meine Family ist echt verwöhnt!! Wird es jetzt öfter geben!!

erdnussbutter

04.08.2011 17:51 Uhr

Einfach nur lecker!!!! Nur noch diesen Schokokuchen!

miramar17

08.08.2011 13:30 Uhr

Hallo!!

Zum zweiten Mal viel die Wahl auf Deinen leckeren Schokikuchen!!
Habe allerdings die komplette Milch gegen Amarula getauscht u den Rum weg gelassen.
Die Schokoladenwahl fiel diesmal auf herb-Sahne...;-))
Ganz locker und fluffig!!

Meinst Du,die doppelte Menge wäre für ein Blech okay?
Hast Du Erfahrung damit wg Backzeit u Temperatur? (ca-Angaben weil ja eh jeder Herd anders ist ...)

LG

alexandradugas

08.08.2011 16:22 Uhr

Hallo miramar17,

ich hab ihn noch nie auf dem Blech gebacken, aber ich denke das haut hin wenn Du die doppelte Menge machst...würde ihn bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Lg Alex

miramar17

09.08.2011 13:48 Uhr

Hallo Alex!

Danke für Deine schnelle Antwort!
Zum We hin wird er dann als Blechvariation wohl getestet werden für ein Sommerfest!

LG

alexandradugas

09.08.2011 15:38 Uhr

Dann wünsche ich Dir gutes Gelingen...kannst ja mal berichten wie es geklappt hat.

Lg Alex

miramar17

13.08.2011 11:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Alex!

So-gestern/heut Nacht ;-)) kam Dein Rezept mit der 1,5 fachen Menge gemacht aus dem Ofen-Blechgröße 42/29/4 -super klasse kann ich nur sagen!
Schön hoch und fluffig!
Durchgeschnitten und mit Pudding gefüllt u mit Schokolade überzogen-
Konnte nur die Krümel testen-ist für ein Kindersommerfest heute-berichte dann noch mal-aber riecht super lecker!!

LG

wiemahu

12.09.2011 09:55 Uhr

Ich habe noch eine Laienfrage :) : Soll ich besser eine 25cm- oder eine 30cm- Kastenform nehmen? Ich möchte nämlich unbedingt vermeiden, dass der Teig im Ofen überquillt, aber natürlich auch, dass der Kuchen zu flach wird...

Danke!!

wiemahu

alexandradugas

13.09.2011 09:48 Uhr

Hallo wiemahu,

nimm lieber die 30er Form. Wünsche Dir gutes Gelingen.

Lg Alex

evaem

21.09.2011 10:13 Uhr

finde das rezept so sehr gut, hab dann allerdings beim zweiten versuch die hälfte des mehls durch haselnüsse ersetzt und 3 EL rum statt nur einem genommen. dann war der kuchen so richtig perfekt und hat rundherum lob eingeheimst. :) der einzige minuspunkt war, dass er leicht zerbrochen ist, aber vielleicht hatte das mit den nüssen zu tun... danke jedenfalls fürs rezept. lg

Leeeckermäulchen

22.09.2011 11:29 Uhr

Hallo,

ich habe den Kuchen gestern gebacken...schnell und einfach in der Zubereitung und er schmeckt uns...

****Sehr Gut****

LG
Marion

mima53

23.10.2011 09:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Alex,

dieser feine Kuchen ist bei uns bestens angekommen, vor allem bei den Kindern, denen kann es gar nicht schokoladig genug sein...

gebacken habe ich bei 160° Heißuft 45 min

liebe Grüße Mima

alexandradugas

23.10.2011 18:19 Uhr

Danke liebe mima fürs Ausprobieren und den netten Kommentar. Freut mich wenn euch der Kuchen geschmeckt hat.

LG Alex

soulvocals

18.11.2011 17:47 Uhr

ich hab den kuchen inzwischen schon über 5 mal gebacken und er ist einfach ein traum. meine freunde fanden ihn auch prima und ich werde ihn sicher noch ne mio. mal backen!!

alexandradugas

21.11.2011 16:53 Uhr

Das freut mich. Vielen Dank fürs Ausprobieren.

Lg alex

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Katzomane

02.02.2014 21:03 Uhr

Habe den Kuchen nun auch schon mehrfach gebacken und ganz viel Lob bekommen. Aber ich habe die Schokolade gegen Nuss-Nugat-Creme ausgetauscht, weil die Schokolade über Nacht verschwunden war ;-D
Einstimmige Meinung meiner Gäste: "Ich habe noch nie einen so schokoladigen Schokokuchen gegessen!!!"
Vielen Dank für das tolle Rezept. Von mir gibts 5 *****

Annette0309

03.02.2014 12:46 Uhr

Der beste schokokuchen der Welt

alexandradugas

03.02.2014 15:14 Uhr

Das freut mich...danke für das Kompliment.

Lg Alex

Angelmel

25.02.2014 15:36 Uhr

Am Wochenende endlich ausprobiert :)

Und er hat allen super geschmeckt!!! Ist nur zu empfehlen!!!

Werde ich jetzt öfter backen ;)

***** Sterne von mir + ein dickes Danke für dieses tolle Rezept

LG Melanie

alexandradugas

25.02.2014 20:19 Uhr

Hallo Melanie,

das freut mich. Danke fürs Ausprobieren und die vielen Sternchen....;-)

Lg Alex

DeaDieBlonde

31.03.2014 18:09 Uhr

Das war der beste Schokoladenkuchen, den ich jemals gemacht habe. So saftig und schokoladig ... sehr empfehlenswert! Danke für das tolle Rezept! :)

Zlatilicious

31.03.2014 21:02 Uhr

Es war super! Hab aber Amaretto benutzt und oben noch Erdbeeren drauf getan! Top!

calla20

26.04.2014 12:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schon so oft gebacken und immer wieder lecker! Gut, dass der Osterhase soooo viel Schoko-Hasen gebracht hat. Damit es mit den Vollmilch-Hasen nicht zu süß wird, habe ich den Zucker reduziert und etwas Backkakao hinzugefügt.

Übrigens wird bei uns ein Teil des Teiges immer als Muffins gebacken - klappt super mit diesem Teig!

Liebe Grüße
Calla20

cr4sh

28.04.2014 16:39 Uhr

Der Kuchen war eher etwas trocken,keine Ahnung wie das "supersaftig" in die Beschreibung kommt.

thcildnom

01.05.2014 13:18 Uhr

Der beste Schokokuchen,den ich je gebacken habe. Ich musste glutenfrei abändern und es war trotzdem super saftig und locker. Danke fürs Rezept!

vivi_K

14.06.2014 17:38 Uhr

Der Kuchen kommt gerade aus dem Ofen und duftet herrlich!

Allerdings wundere ich mich etwas: habt ihr wirklich alle 150ml Milch genommen ?!? Da wär mir der Teig ja weggeschwommen...
Ich habe eher nur ein "bisschen" Milch nach Gefühl genommen, bis die Konsistenz des Rührteiges mir gefallen hat. Allerdings waren die verwendeten Eier sehr groß, muss ich dazu sagen.

Ich habe 2 kleine Vollmilch Osterhasen hineingeschmolzen und etwas einiger Zucker genommen, damit es nicht zu süß wird.
Gebacken habe ich ihn 50 min bei 170 Grad.

Morgen geht er mit zum Kindergeburtstag, kommt sicher gut an!

Liebe Grüße

suesshuhni

14.07.2014 13:24 Uhr

Hab ihn genau nach Rezept gebacken. Sehr fein!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de