Marmorkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Butter
250 g Zucker
1 Prise Salz
Ei(er)
2 Flaschen Rum-Aroma
500 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
3 EL Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten der Reihe nach, bis auf den Kakao, zu einem Rührteig verarbeiten. Die Hälfte vom Teig in eine gut gebutterte mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform geben. Nun unter den restlichen Teig den Kakao rühren, auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen. In die Mitte des Backofens schieben und bei ca. 175º C 45 – 60 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und auf ein Kuchenrost stürzen.

Tipp:
Wer mag kann den Kuchen mit einer Schokoladenglasur überziehen.

Kommentare anderer Nutzer


A12345

24.07.2002 21:17 Uhr

Mmmmmmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhhh war der lecker und einfach. Selbst ich mit meinem 2 linken Haenden konnte ihn backen.

Vielen Dank
Andrea

LEILAH

27.08.2002 01:10 Uhr

H@llo Andrea,

freut mich, dass Dir der Kuchen schmeckt. ;-)

Liebe Grüsse ins sonnige Florida.

LEILAH

traude

05.04.2003 08:21 Uhr

Hallo Leilah,
kommt da keine Milch in den Teig?
LG Traude

LEILAH

05.04.2003 13:09 Uhr

@Traude,

Milch ? Nö, die habe ich nie genommen, immer nur so, wie es im Rezept steht. Allerdings nehme ich sehr grosse Eier und das ist dann genug Flüssigkeit .

LG

LEILAH

traude

05.04.2003 13:20 Uhr

Hallo LEILAH,
da muß ich dann 6 Eier nehmen, da ich nie so große zu Hause habe und meistens spontan zu backen beginne.
LG Traude

Joannya02

29.06.2003 13:22 Uhr

Hallo Leilah,

Habe mich auch gefragt wo die Milch bleibt!
Aber sie hat nicht gefählt!Super lockerer Kuchen nicht so ein Staubbeißer!
Danke!
Diesen Kuchen gibt es ab Jetzt öfter!

petra g

10.02.2004 00:18 Uhr

das ist das klassische marmorkuchenrezept!!
aber ich tu im hellen teig zitronr dazu und nur im dunklen teig den rum.

gruß petra

SkaraZZ

14.06.2004 12:24 Uhr

hi
hab schon ewig nach nem ultra schnellen marmorkuchen gesucht.... das ist er !!!!!!!!!!!!!!!!! hab ihn schon 5 x backen müssen (mein mann ist ein Kuchenkrümelmonster)
gruß sylvia

sanjing

17.03.2005 00:08 Uhr

Bei mir gibt es keinen Rum rein mag Rum nicht so. Aber lieb den Kuchen immer wieder...weckt Kindheitserinnerungen! Und der duftet so guuuut im Ofen!

Sanjing

Stranger

19.03.2005 15:42 Uhr

War sehr sehr lecker ...

Patzi_87

15.05.2005 22:08 Uhr

habe ihn heute auch gebacken. ging schnell u schmeckt lecker.
:o)

seductive

06.06.2005 23:42 Uhr

genau den back ich auch immer (bald den 10. innerhalb weniger Wochen). Ich tu aber statt Rum-Aroma einen Schuss Rum mit rein und werd den nächstes Mal durch Malibu-Rum (Kokos-Rum) ersetzen, der schmeckt dann sicher auch super.

mauserl333

22.02.2006 18:41 Uhr

habe den kuchen schon 2 mal gemacht echt supper,aber heute auf eine andere art ist echt supper geworden und zwar so:


den tei alles wie im rezept+etwas milch so 3 eßl.
dan den hellen teig in die form kirchmarmelade auf den hellen teig und den dunklen teig drüber,(natürlich keine muster in den teig machen wegen der marmelade)

schmeckt echt lecker und beim aufschneiden überall in der mitte marmelade mal was anderes.

grüße mauserl

seppi1234

16.10.2006 08:02 Uhr

Hallo,
hervorragendes Rezept.
Der Kuchen ist schnell gemacht und schmeckte genial.
Meine Kinder sind begeistert!!!!

sikka

03.04.2007 14:43 Uhr

So, der Kuchen ist im Ofen. Wenn der so schmeckt wie er duftet, dann ....
das mit dem Rum gefiel mir gut, nur hatte ich leider keinen da. Das einzige, was ich gefunden habe, war Dooleys (Rest von der letzten Party). Mal sehn, ob wir den rausschmecken.

Liebe Grßüe,
Sikka

eflip

04.07.2007 15:32 Uhr

Perfekt - genau das richtige Rezept für mich denn mit Backen hab ich sonst nicht viel am Hut.
Aber dieser Marmorkuchen ist mir super gelungen.
Besten Dank!

cookstar80

17.10.2007 15:48 Uhr

Habe ihn heute gebacken einfach super!!!!!!!!!!! aber statt rum etwas zitrone genommen.


viele grüße cookstar

Seraphym

16.02.2008 22:17 Uhr

Musste noch etwas Milch mit rein geben. war aber trotzdem ganz lecker.

Corina79

05.05.2008 21:30 Uhr

Hallo, also ich musste auch etwas Milch zugeben, und im Endeffekt war er mir persönlich etwas zu trocken. Aber bei meinen Gästen kam er super an, den er war superschnell leer.

Lecker"!

Koljasanna

15.06.2008 15:44 Uhr

hey =)

also das rezept ist super lecker , aber ich habe daraus sozusagen "marmorschnitten" gemacht , weil die kuchenform besetzt war
ich hab den teig wie im rezept gemacht und bei der kakaomasse aber noch ein bisschen milch dazugetan und auf dem blech verstrichen , auf eine seite hab ich noch kokos flocken gestreut
das schmeckt superlecker und dauert nur 20 minuten zum backen !

liebe grüße

anna

64Rosita

09.07.2008 14:45 Uhr

Hallo, ich mag Marmorkuchen mit Butter gebacken, so wie hier einfach lieber. Auch wenn Margarine einen Kuchen saftiger macht, kommt der Geschmack einfach nicht an den Butterteig hin. Ich lade ein Bild vom letzten Geburtstagsmarmorkuchen hoch.
lg Rosita

enja83

29.07.2008 00:16 Uhr

Hallo, ich habe den Kuchen für unser Strassenfest gebacken und der kahm sehr gut an.
Einfach nur lecker. Allerdings habe ich auch Milch dazu gegeben weil mir der Teig einfach zu fest vor kahm.

Gruß enja

schoki83

03.11.2008 09:39 Uhr

Hallo,

der Marmorkuchen ist ein einfaches gutes Rezept.
ich hab ihn letzte Woche gebacken zum Geburtstag meines Freundes.
und er war super zufrieden.

ich hab auch etwas Milch verwendet, der Teig war noch etwas fest.

Ich werde das nächste mehr Kakao in den dunklen Teil nehmen, damits ein bisschen Schokoladiger wird.

ein gelingsicheres rezept, danke.

LG Schoki

Germantorte

24.01.2009 22:04 Uhr

Ich hab das Rezept vor ca 'ner Woche ausprobiert und war total begeistert. Bin noch Anfaengerin was kochen und backen betrifft, aber selbst mir ist das Rezept einwandfrei gelungen. Echt genial.
Nur eins.. ich fand 2 Flaschen Rum Aroma viel zu viel... Werd beim naechsten mal allerhoechstens eine nehmen, wenn ueberhaupt. Ach ja und ein bissl Milch hab ich auch dazu gegeben.
Aber ansonsten wird das auf jeden Fall MEIN liebstes und einziges Marmorkuchenrezept bleiben!

Vielen Dank!

Fussel06

25.03.2009 16:59 Uhr

Hallo habe dein Rezept etwas verändert.....habe anstelle von Kakaopulver 2 El Nutella genommen. Dann habe ich ein Glas sauer Kirschen in den brauen Teig gegeben. Der Kuchen kam super gut bei meinen Gästen an.

LG
Fussel

lissi34

09.04.2009 16:55 Uhr

Super Rezept, auch für Nichtskönner wie mich! :D
Der Kuchen ist richtig toll geworden. Habe aber ein wenig Milch dazugegeben und den Rum durch Zitrone ersetzt.

Lorinne

28.05.2009 06:38 Uhr

Ich bin total begeistert.
Ein Marmorkuchen ohne Milch, schnell und einfach gemacht und soooo lecker!
Es kam in meiner Familie bisher wirklich selten vor, dass ich einen Kuchen innerhalb von nur drei Tagen
zwei Mal backen musste!
Fotos folgen in Kürze.

Vielen Dank für das tolle Rezept!

LG
Lorinne

PapaBasti

03.09.2009 11:34 Uhr

Wenn de Papa ma nen Kuchen backt...

dann sieht die Küche aus wie nen Schlachtfeld und der Papa hofft das der Kuchen wat wird....
Ich weiß schon warum ich lieber koche, aber was tut man nich alles für sein Kind....grins

Ich musste auch noch Milch mit zugeben, da ich nur 6 Eier größe M hatte, aber nu is der Kuchen im Ofen...

Ob´s wat wird oder ich nachher den Ofen schruppen muss weil zu viel inner Form war... erzähle ich später...

Gruß Basti

Videomont

14.12.2009 22:09 Uhr

Feine Sache. Habe den Kuchen mit Schokolade überzogen und mit Smarties dekoriert.
Lecker!

Andreas123456

11.01.2010 17:50 Uhr

Hallo,
habe den Kuchen heute in meinem Altenheim gebacken und er kam echt gut an. Ich mach aber immer etwas mehr Vanillezucker rein und nehme ein Ei mehr.
Ich freu mich schon auf ein neues Rezept von dir.
Liebe Grüße,
Andreas

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


AnnyDevil

03.07.2011 17:12 Uhr

Mein Kuchen ist grad im Ofen.....
Wenn der soooo lecker schmeckt wie er duftet....,
meine Nachbarn haben sich schon zum Kaffeetrinken eingeladen :-)

Habe zum Teig auch einwenig Milch hinzugegeben-aber sonst total einfach im Rezept

Notaerztin

05.07.2011 19:20 Uhr

Ich musste auch noch Milch hinzugeben und er war trotzdem noch trocken :-(

scrubie38

27.07.2011 17:31 Uhr

So, das wär dann so uuungefähr das 20. Marmorkuchenrezept, dass ich ausprobiere, er ist mir einfach immer zu trocken. Meine Männer lieben ihn aber...
Teig war auch mir ein bisschen zu dick, hab dann noch ein Ei und schließlich noch Milch hinzugegeben.
Nun isser im Ofen und ich hoffe, dass er nicht zu trocken wird...

Spiritlein_cook

29.02.2012 19:25 Uhr

mehr eier führen dazu dass der kuchen fester wird..
also dann lieber etwas sprudel unterrühren oder etwas sonnenblumenöl um ihn saftiger zu machen ;)

SvenjaMausi94

31.07.2011 11:28 Uhr

Ich habe diesen Kuchen bereits schon gebacken.. Allerdings fand ich ihn ziemlich trocken. Beim nächsten mal werde ich noch Milch hinzugeben! Aber vom Geschmack her ist er super =)

LiloKnueppelkuh

29.11.2011 19:18 Uhr

Habs heute nachgebacken! Rum hab ich weggelassen, da den Kuchen 2 kleine Kinder essen. ;)

Der Kuchen ist super-Lecker.
Beim nächsten mal mache ich aber etwas Milch mit rein, der Teig war schon sehr fest...und mehr Kakaopulver.

Halla1956

19.02.2012 13:14 Uhr

Hallo,

dieser Kuchen ist wirklich toll! Ich hatte keinen Rum da, war aber nicht schlimm :)
Milch hab ich auch etwas dazu gegeben, aber nur zum Schokoteig. Mir hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. Ich habe ihn (wie normalerweise einen Bisquit etc) zur Sahnetorte verarbeitet - das war so eine Spontaniddee zum Geburtstag eines Freundes - und alle waren begeistert.

Wirklich sehr zu empfehlen!

Lg Halla

pinguin011

11.03.2012 20:25 Uhr

Hallo,

weiß nicht was ich falsch gemacht habe, aber mein Marmorkuchen war so Staubtrocken, dass wir fast alle erstickt wären. :-( Schade.

Absynthia86

10.05.2012 11:53 Uhr

Rezept ist super! Habe diesen Kuchen bereits ein paar Mal gemacht. Mein Mann mag ihn so gerne. Allerdings nehme ich noch einen guten Schluck Milch mit in den Teig hinein, so ist er noch lockerer.

Liebe Grüße

Sarah

SaraSweet0512

02.12.2012 11:34 Uhr

Hallo,
ich hätte da eine Frage:Ich habe vor zum Geburtstag meiner Mutter diesen Kuchen zu backen.Jetzt haben wir im Haus nur Erdbeerglasur...Würde das gut schmecken auf dem Marmorkuchen,oder sollte ich morgen nochmal schnell in den Laden und was anderes kaufen...und wenn ja,was würde am besten schmecken?Ich hoffe auf eine schnelle Antwort.Danke im voraus SaraSweet0512

LEILAH

03.12.2012 18:27 Uhr

Hallo Sara,

es muss ja nicht zwingend eine Glasur auf den Kuchen. ;-)
Uns schmeckt er auch ohne gut, oder nur mit etwas Puderzucker bestäubt.

Aber wenn schon eine Glasur, dann Schoko oder einfach Puderzucker mit etwas Rum verrühren und auftragen. Natürlich nur, wenn keine Kids mitessen.

LG

LEILAH

Sunshinegirl1996

06.07.2014 22:52 Uhr

Habe den Kuchen gestern Abend gebacken und habe ihn heute zu einem Geburtstag mitgenommen. Alle Gäste und auch das Geburtstagskind selber waren begeistert,war zwar ein bisschen hart geworden,aber geschmeckt hat er wunderbar. Das Rezept wird auf jeden Fall mehrmals benutzt.
Bild folgt

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de