Zutaten

1 Kopf Salat (Romana)
1/2  Paprikaschote(n), rot
1/4  Salatgurke(n)
Tomate(n)
1/2  Zwiebel(n), rot
  Kräuter, frisch, nach Belieben
1 EL Essig (Weißweinessig)
3 EL Olivenöl
1 TL Senf
200 g Fischfilet(s) (Viktoriabarsch)
2 Zweig/e Rosmarin
Chilischote(n), rot
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Brötchen
Knoblauchzehe(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Salat:
Den Romanasalat in Blätter zerteilen, waschen und trockenschütteln. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Die Gurke schälen, halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und ebenfalls fein würfeln. Die Tomate waschen, den Stielansatz und das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Salatkräuter waschen, trockentupfen und fein hacken. Alles in eine Schüssel geben. Aus Essig, Olivenöl und Senf ein Dressing rühren, über den Salat geben und gut unterrühren. Romanasalat auf einem Teller anrichten, die Salatzutaten darauf verteilen.
Für den Spieß:
Den Fisch waschen, trockentupfen und in 3 cm große Stücke schneiden. Die abgestreiften Rosmarinnadeln waschen, trockentupfen und den Fisch damit spicken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Den Fisch mit Chilischote, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren und im gelochten Garbehälter bei 85 °C 6 Minuten garen. Währenddessen das Weißbrot in ebenfalls 3 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Weißbrotwürfel und den Knoblauch darin goldbraun rösten. Knoblauch danach wieder entfernen. Anschließend Weißbrotwürfel und Fischstücke abwechselnd auf die entblätterten Rosmarinzweige stecken. Spieß auf den Salat legen und servieren.