Zutaten

1 1/2 kg Mangold
800 g Tomate(n) aus der Dose oder Reste an Tomatensaucen
1 Pck. Lasagneplatte(n)
300 g Parmesan, frisch gerieben
3 Pck. Mozzarella
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
4 EL Paniermehl, am besten selbst geriebenes trockenes Weißbrot
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln und Knoblauch kleinhacken und mit dem kleingeschnittenen Mangold (Stiele und Blätter) in etwas Öl weich dünsten. Parallel die Tomaten köcheln, salzen und pfeffern, mit Chili nach Bedarf schärfen. In eine feuerfeste Form abwechselnd einschichten: Mangold, Lasagneblätter und gewürfelten Mozzarella, Tomatensauce und frische Basilikumblätter, geriebenen Parmesan. Mit einer Schicht gewürfeltem Mozzarella, vermischt mit Parmesan und Paniermehl enden.

Den Auflauf ca. 45 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
Die Lasagneblätter müssen weich sein, die Käse/Brotmischung knusprig braun gebacken sein.

Das Gericht eignet sich hervorragend zur Resteverwertung von "roten" Pastasaucen, wie z.B.: Sauce Bolognese oder Thunfischtomatensauce oder nur einfacher Tomatensauce. Wir finden die Kombination von Mangold und Tomate einfach genial.