Zutaten

180 ml Milch
50 g Grieß
1/2  Vanilleschote(n)
Ei(er)
Ei(er), davon das Eiiweiß
1 EL Butter
60 g Zucker
70 g Mehl
150 g Quark (Topfen, 10% Fett)
  Salz
  Zucker, zum Bestreuen
1 Glas Pflaume(n) (Zwetschkenröster)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 319 kcal

Eier trennen, In einem Topf Milch, Butter, eine Prise Salz sowie die längs aufgeschnittene Vanilleschote aufkochen. Grieß einrühren und einkochen, danach auskühlen lassen. Vanilleschote herausnehmen. In die Grießmasse nach und nach Eigelb, Topfen und Mehl einarbeiten und die Masse glatt rühren. Eiweiß und Zucker zu einem „schmierigen“ Schnee schlagen. Ein Drittel davon in die Grießmasse einrühren, den Rest vorsichtig unterheben. In einer Pfanne ein nussgroßes Stück Butter bis zum Aufschäumen erhitzen. Die Topfen-Grieß-Masse 2 cm dick eingießen und anbacken lassen. Im 180 Grad vorgeheizten Rohr weiterbacken, bis die Unterseite goldbraun.

Pfanne aus dem Rohr nehmen. Teig wenden und auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun backen. Dann aus dem Rohr nehmen und den Schmarren in kleine Stücke zerreißen. Mit Zucker bestreuen und mit Zwetschkenröster servieren.
Auch interessant: