Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
150 g Zucker
Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
1 Pck. Vanillezucker
180 g Mehl
  Für die Creme: (Vanillecreme)
1 Liter Milch
160 g Zucker
2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
  Zum Bestreichen:
1/8 Liter Kaffee, gekochter
2 EL Rum
100 g Marmelade (Johannisbeere)
1/4 Liter Schlagsahne
40 g Schokolade
30 g Butter
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier mit Zucker, Zitronenschale und Vanillinzucker über Wasserdampf dickschaumig auf 40°C aufschlagen. Vom Dampf nehmen und mit dem Rührgerät gut kalt schlagen. Das Mehl sieben und mit einem Schneebesen unterheben. Die Masse auf ein Backtrennpapier ausgelegtes Backblech fingerdick aufstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C goldgelb backen.

Nach dem Auskühlen das Papier abziehen und vom Biskuit einen Boden von 24 cm Durchmesser ausstechen. In die Tortenform legen. Den restlichen Biskuitboden grobwürfelig schneiden und mit Kaffee und Rum beträufeln. Den Tortenboden mit Johannisbeermarmelade bestreichen.

Aus Milch, Kristallzucker und Puddingpulver nach Angabe auf dem Päckchen eine Vanillecreme kochen.

Den Tortenboden mit etwas heißer Vanillecreme bestreichen und mit einigen Biskuitwürfeln belegen. Johannisbeermarmelade erwärmen und die Biskuitwürfel mit einem Teil davon beträufeln. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Biskuitwürfel, die Vanillecreme und die Marmelade aufgebraucht sind. Am Schluß sollte mit heißer Vanillecreme abgeschlossen werden. Gut kühlen.

Die Tortenform entfernen. Schlagsahne steif schlagen und die Torte damit bestreichen. Zum Schluss Schokolade und Butter im Wasserbad erwärmen, glattrühren und damit Kreise auf die Oberfläche ziehen.
Auch interessant: