Bunter Salat

für jede Jahreszeit, ohne Blattsalat, daher gut vorzubereiten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Tomate(n), vorzugsweise kleine
300 g Radieschen
300 g Salatgurke(n)
Paprikaschote(n), rote
300 g Mais (Dose), im Sommer frischen Mais, gekocht
200 g Kidneybohnen, (Dose)
  Für das Dressing:
Zwiebel(n)
1/2 TL Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
1/2 TL Senf
1 TL Zucker
2 TL Petersilie, getrocknet, im Sommer frisch, dann etwas mehr
6 EL Öl, neutral
4 EL Essig (Kräuteressig)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit den restlichen Zutaten für das Dressing vermischen.

Tomaten in etwas kleine Würfel schneiden, Gurke schälen und halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen, dann die Gurkenhälften in dickere Scheiben schneiden, rote Paprika putzen, vierteln und in sehr dünne Scheiben schneiden, Radieschen in dünne Scheiben schneiden, Mais abtropfen lassen, Kidneybohnen einmal unter Wasser abspülen.

Alle Zutaten mit dem Dressing vermischen und etwas ziehen lassen.

Der Salat lässt sich sehr gut vorbereiten, da kein Blattsalat enthalten ist. Ist aber trotzdem sehr frisch und knackig und schmeckt noch am nächsten Tag.

Für ganz Eilige: Statt des selbstgemachten Dressings ein Fertigdressing (Paprika-Kräuter) verwenden.

Kommentare anderer Nutzer


Schattenfell0811

17.10.2006 08:38 Uhr

Hi,
habe den Salat am Wochenende gemacht, da ich einen kleine Feier hatte.

Man kann ihn wirklich gut vorbereiten - aber obwohl die Gurken entkernt waren, zieht er doch sehr viel Wasser. Ich werde daher beim nächsten Mal kurz bevor es los geht das Wasser noch mal abschütten und erst dann das Dressing darüber geben (nicht zu früh).

Aber ich werde den Salat sicher bei der nächsten Feier wieder machen.

LG
Schattenfell

angelika1m

30.04.2007 13:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
habe den Salat ohne Paprika zubereitet, dafür 2 Pellkartoffeln zugefügt, das Dressing ohne Salz darüber gegeben und erst vorm Servieren gesalzen. Da ist nix wässrig geworden !
Uns hat es sehr gut geschmeckt !

LG, angelika1m

hasi57

03.06.2007 09:10 Uhr

Hallo,

der Salat ist sehr lecker,hab ihn schon einige Male,für versch. Anlässe gemacht u. er wurde jedesmal viel gelobt.Die Gurken gebe ich immer erst kurz vor dem Servieren dran,da sie sonst alles verwässern würden.

Danke fürs tolle Rezept !

Liebe Grüße Hasi57

Bonnie271

02.05.2008 11:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ein super leckerer Salat. Die geschnittenen Gurken bestreue ich mit etwas Salz und lasse sie ca. 10-15 Minuten ziehen. Anschließend das Wasser abgießen und die Gurken zum Salat geben, dann verwässert so gut wie nichts mehr.

Grüssle

Bonnie

kokomo

02.06.2008 15:55 Uhr

Aus Mangel an Kidneybohnen und Mais musste ich diese beiden Zutaten weglassen. Der Salat hat dennoch sehr lecker geschmeckt. Den Rest werde ich morgen mit ins Büro mitnehmen. Bei diesem Wetter ist der Salat sehr erfrischend und eine leichte Kost.

Liebe Grüße,
kokomo

ANNALEIN

27.06.2008 21:05 Uhr

Hallo,
haben diesen Salat letzte Woche zum Grillen gemacht, morgen mach ich ihn wieder. War echt super lecker und erfrischend. Den konnte man auch noch 2 Tage später essen und musste ihn nicht wegschmeissen. Hab noch eine Packung Fetakäse gewürfelt und daruntergemischt, weil ich den so gerne mag. Echt spitze!
Danke für das tolle Rezept.

Liebe Grüsse

Annalein

soni30

30.06.2008 09:42 Uhr

Jetzt habe ich das rezept irrtümlicherweise mit nur drei statt 4 Sernen bewertet. Kann man das wieder rückgängig machen? Der Salat ist nämlich total lecker und erfrischend, die ideale Beilage wenn man grillt!

BlackCat70

04.08.2008 12:14 Uhr

Schmeckt gerade sehr lecker, ein ideales Büro-Sommer-Essen.

Sonnige Grüße aus der Mittagspause,

BlackCat70

SO_DU

19.08.2008 20:10 Uhr

Hallo woodlousy,
danke für das Rezept!
Ich habe genau die Zutaten genommen wie beschrieben. Super lecker !!!! Und überhaupt nichts verwässert. Ich musste das Rezept schon einigen Gästen weitergeben.

funny8379

05.04.2009 19:41 Uhr

Hallo

ich habe den Salat so zubereitet wie ich es immer mache, nur habe ich dein Dressing genommen,ich muß sagen das ist soooowas von Oberlecker, das gibt es jetzt sehr oft!!!!!!
Selbst mein Mann ist begeistert, das passiert nicht oft!

LG und Danke!

Beccaboo

18.05.2009 21:22 Uhr

Schmeckt sehr lecker! Allerdings musste ich aus ww-Gründen auf das Essig-Öl-Dressing verzichten und habe deshalb eins mit Joghurt und Senf gemacht. Auch das ist sehr empfehlenswert!

Danke fürs Rezept und LG von beccaboo

leato

19.08.2009 13:15 Uhr

Einfach,schnell und richtig lecker!Für heute(32grad)genau das richtige.
Glg Leato

Kerstin671

03.09.2009 19:06 Uhr

Sowas von lecker! Ich habe das Rezept nach Deinen Angaben gemacht und noch ein Paeckchen Schafskaese dazu. Wird es bestimmt wieder geben!

kaya1307

22.09.2009 08:09 Uhr

Hallo!

Der Salat ist wirklich lecker und mit all den Farben eine richtige Augenweide. Auch das Dressing passt hervorragend dazu.
Radieschen hab ich weggelassen.

Danke fürs Rezept.

LG Kaya

Pink_22

08.05.2010 21:40 Uhr

Hört sich ja gut an. Habe den Salat in mein Kochbuch aufgenommen und werde ihn die Tage mal ausprobieren.

Tiina

20.06.2010 12:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tolles Rezept, gab es gestern beim Grillen genau so, jedoch noch mit einer Packung Feta-Käse = Saulecker! Alles wurde restlos weggeputzt.

Schnell gemacht, gut vorzubereiten und nichts ist verwässert!

sani7

12.10.2010 09:44 Uhr

Meine Freundin hat dieses Rezept gestern ausprobiert und der Salat war wirklich sehr lecker! Habe mir das Rezept direkt heute auch ausgedruckt, damit ich diesen köstlichen Salat bald selber machen kann.

maggy4678

10.03.2011 12:26 Uhr

Sehr lecker! Ich hab lediglich noch eine Frühlingszwiebel rangeschnippelt. Das Dressing hat mir sehr gut geschmeckt. Danke für´s Rezept, diesen Salat wird es bei uns jetzt häufiger geben.

downhillcat

12.08.2011 22:30 Uhr

Hallo!

Superlecker und schnell gemacht.
Die Salatsauce würde ich unbedingt selber machen, das Rezept ist sowas von lecker!! Bild folgt

Lg, downhill

Rookie111

02.04.2012 19:25 Uhr

Der Salat war eigentlich sehr lecker, aber es empfiehlt sich doch eher, ihn frisch zuzubereiten - oder die Tomaten erst am nächsten Tag hinzuzugeben, wenn man ihn am Vortag vorbereiten möchte.
Ich habe alles bereits am Vortag zusammengemischt, weshalb das Dressing am nächsten Tag nicht mehr wirklich durchkam. Die Tomaten und Gurken haben doch sehr viel Flüssigkeit abgegeben (was ich zwar am Vortag noch befürchtet, dann aber ignoriert habe ;-))
Geschmeckt hat er am nächsten Tag immer noch sehr gut, aber frisch wäre er besser gewesen.

Vielen Dank für das Rezept! Den Salat wird es bei uns bestimmt wieder geben - dann aber eben frisch zubereitet ;-)

Gänseblümchen56

17.04.2012 21:12 Uhr

Hallo,

wirklich toller Salat!
Auch das Dressing passt prima dazu!
Danke für´s Rezept .

LG, das Gänseblümchen

Maus111

24.05.2012 17:30 Uhr

Hallo,

wollte mal fragen ob ich zusätzlich noch Mozzarella (gewürfelt oder so) rein geben kann?

Danke

woodlousy

27.05.2012 18:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Maus111,

alle Rezepte leben doch letztendlich davon, dass sie von anderen variert und neu erfunden werden.

Mozarella kann ich mir absolut gut dazu vorstellen. Werd ich beim nächsten Mal ausprobieren.

Danke für den Tipp

Ummutarik

04.06.2012 11:04 Uhr

Also von meinen Kindern muss ich unbedingt 5 Sterne vergeben, dann tue ich das auch gleich mal.

Ich hatte keinen Kräuteressig zu Hause also habe ich Weißweinessig genommen, dadurch wurde es wohl etwas mehr säuerlich als für meinen Geschmack nötig. Werde beim nächsten Mal etwas weniger nehmen. Ansonsten habe ich die ganze Dose Bohnen und Mais dazu getan, da ich offene Dosen nicht mag, hat nicht geschadet.

Liebe Grüße

Ummutarik

mickyjenny

05.06.2012 22:35 Uhr

Hallo,

das ist ein schöner farbenfroher Salat, der uns sehr gut geschmeckt hat. Wir brauchen immer viel Dressing, deshalb habe ich gleich etwas mehr davon gemacht.
Dadurch, dass die Gurke entkernt wird, verwässert sie eigentlich nicht, das passiert eher durch die Tomaten. Aber ich finde schon, dass man ihn gut vorbereiten kann.

LG Micky

kleinemama3

08.06.2012 21:41 Uhr

Hallo woodlousy,

das ist - wie Micky so treffend schreibt - ein schöner, farbenfroher Salat, der auch uns sehr gut geschmeckt hat.

Ich habe die Salatgurke allerdings nicht entkernt, für die Salatsauce weniger Salz, weniger Zucker und weniger Öl genommen, dafür etwas mehr Senf und zusätzlich noch etwas Knoblauchpulver zugefügt - so hat es für uns prima gepasst.
Leider können wir nicht bestätigen, ob der Salat am nächsten Tag auch noch so gut schmeckt - es ist nämlich gar nix übrig geblieben... ;-)

Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3

Ummutarik

10.06.2012 21:18 Uhr

Mir wurde aufgetragen unbedingt 5 Sterne zu vergeben, hiermit tue ich das.
Der Salat hat uns super lecker geschmeckt und den wird es wohl wieder geben. Ich habe lediglich die ganze Dose Bohnen und Mais dazugegeben und damit das Dressing leicht erhöht. Hat alles super gepasst. Die Gurke habe ich auch nicht entkernt, war uns zu schade, hat trotzdem nicht arg gewässert.

Wird es bestimmt wieder mal geben.

Viele liebe Grüße

Ummutarik

mellie72

17.06.2012 16:41 Uhr

Sehr lecker. Die Gurke habe ich nicht entkernt, sonst habe ich mich aber an´s Rezept gehalten. Den restlichen Salat, wird es heute Abend mit Ziegenkäse geben. Ich denke, dass das sehr gut passen wird.
Die Menge, für 4 Personen ist schon recht großzügig bemessen - davon kann man locker zu sechst (oder mehr) essen.

LG
mellie

gabipan

26.06.2012 19:25 Uhr

Hallo!
Bei uns gab es auch diesen Bunten Salat, wobei ich aber mehr Tomaten und weniger Öl verwendet habe. Mit der Petersilie habe ich auch etwas gespart - ist uns zu dominant im Geschmack - so hat uns der Salat sehr gut geschmeckt.
LG Gabi

badegast1

09.07.2012 12:05 Uhr

Hallo,

sehr leckeres Rezept!
Ich hatte leider keine Kidneybohnen und Radischen. Dafür habe ich noch etwas Eisbergsalat, frische Champignons und Schafskäse rein geschnippelt.
Petersilie gabs aus dem Garten dazu :)

LG
Badegast

Kaffee-Tante

15.07.2012 16:20 Uhr

Ich war leider etwas enttäuscht! Nach den ganzen begeisterten Kommentaren habe ich das Rezept gestern (genau nach Anleitung) beim Grillen für Gäste getestet und die einhellige Meinung (einschliesslich meiner eigenen) war: Zutaten gut, aber das Dressing war langweilig, man hat es nicht wirklich rausgeschmeckt! Vielleicht ist die Menge des Dressings zu wenig, oder zuviel Zucker, zu wenig Essig? Ich kann nicht sagen, woran es fehlt, werde das Rezept aber so nicht nochmal zubereiten.
Trotzdem danke für die Idee, die Zutatenkombination war gut und ein passendes Dressing findet sich sicher noch.

Pumpkin-Pie

24.10.2012 15:23 Uhr

Hallo,

sehr lecker ist dein Salat gewesen. Ein schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

wucki2006

21.03.2013 10:41 Uhr

Hallo,

gestern Abend zu gebackenem Camenbert gemacht und obwohl meine Männer mit Essig-Öl-Dressings nicht wirklich viel am Hut haben, habe ich die Erlaubnis erhalten, den in unser Kochbuch aufzunehmen. Mir hat er auch sehr gut geschmeckt und war von den Zutaten begeistert, besonders weil um diese Jahreszeit die Blattsalate einen Haufen Geld kosten.

LG

Wucki

tantenirak

01.03.2014 13:47 Uhr

Hallo......

ein leckerer Salat,den man gut vorbereiten kann.........farbenfroh und köstlich.
Ich habe aber die doppelte Menge Dressing benötigt..........

LG Karin

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de