Spargel - Auflauf

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Pellkartoffeln
500 g Spargel, gekocht
  Fett, für die Form
200 g Schinken, roh
375 ml Milch
100 ml Sahne
Ei(er)
125 g Käse (Gouda), mittelalt, gerieben
50 g Edelpilzkäse
  Salz und Pfeffer n
  Muskat
  Butter in Flöckchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200°C vorheizen. Kartoffeln pellen und in Scheiben, Spargel in Stücke schneiden. Abwechselnd in gebutterte Auflaufform schichten. Schinken in feine Streifen schneiden, darüber streuen. Milch, Sahne Eier und 2/3 des geriebenen Käses verquirlen. Edelpilzkäse in Stücken untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Über den Auflauf gießen. Restlichen Käse und Butterflöckchen auf der Oberfläche verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


nitli62

04.08.2004 18:10 Uhr

Hallo
Was ist Edelpilzkäse? Unter welchem Namen bekomme ich den in der Schweiz?
Danke Nitli

Jeanny01

15.04.2005 19:01 Uhr

hallo nitli,

mit edelpilzkäse ist eigentlich schimmelkäse gemeint, wzb. gorgonzola.

lg, jeanny01

marju

29.05.2006 08:06 Uhr

Nach 25 Minuten war der Spargel noch hart und der Eier-Sahne-Milch-Guss noch flüssig, brauchte noch knapp 10 Minuten länger.
Aber der Gorgonzola war nach unserer Meinung zu intensiv im Geschmack zum Spargel.

Sternlein1

26.06.2007 13:25 Uhr

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Für dieses Rezept sollte gekochter Spargel genommen werden, der ist dann auch garantiert nach 25 Min. nicht mehr hart. :-)

LG Sternlein1

Fusselhase

29.09.2009 19:29 Uhr

Tolles perfektes Rezept. Ich liebe Spargel über alles. Liebe Grüße Silke

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de