•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

30  Riesengarnelen mit Schwanzflosse ( frisch oder TK )
2 Zehe/n Knoblauch
Peperoni
8 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft
  Pfeffer
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Knoblauchzehen abziehen, die Peperoni entkernen und waschen. Knoblauch und Peperoni klein schneiden und in dem Olivenöl andünsten.

Das Öl durch ein Sieb in eine Schüssel schütten und mit dem Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen.

Die Riesengarnelen putzen, waschen, trocken tupfen. ( Ich verwende immer TK ). Jeweils 3 Garnelen auf einen Holzspieß stecken und in eine flache Auflaufform legen. Die Öl-Zitronen-Marinade auf den Spießen verteilen und mindestens 2 Stunden kaltstellen. Ich drehe nach einer Stunde die Spießchen um, damit die Garnelen rundum mariniert werden.

Die Spieße auf jeder Seite ca. 3 Minuten grillen. Man kann sie natürlich auch in der Pfanne machen. Evtl. auf Limetten- oder Zitronenscheiben anrichten.