Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
150 g Zucker
80 g Mehl
80 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
  Für die Creme:
400 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 Pck. Vanillinzucker
1 EL Zucker
100 g Butter oder Margarine, weich
  Für die Füllung:
350 g Marzipan - Rohmasse
100 ml Orangensaft, am besten frisch gepresst
  Für den Belag:
300 g Marzipan - Rohmasse
1 EL Puderzucker
40 g Kuvertüre, Zartbitter
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig das Eiweiß, 40 g Zucker und das Salz steif schlagen. Eigelb und restlichen Zucker schaumig schlagen und auf den Eischnee geben. Speisestärke, Mehl und Backpulver vorsichtig unter den Rest heben.
Springform mit Pergamentpapier auslegen, Teig darauf verteilen. Im vorgeheiztem Ofen bei 190°C etwa 25 min goldgelb backen.

Aus Milch, Vanillepudding, Vanillinzucker und Zucker einen Pudding kochen und unter Rühren abkühlen lassen. Weiche Butter mit dem Mixer cremig rühren und den Pudding unterrühren. Dabei sollten Pudding und Butter in etwa gleiche Temperatur haben.

Für die Füllung Marzipan und Orangensaft mit einem Pürierstab vermengen.

Den abgekühlten Teig in 3 dünne Scheiben schneiden.

Böden mit der Marzipan-Orangenmasse bestreichen und diese übereinander setzen. Torte ringsum mit etwa 2/3 der Buttercreme bestreichen.

Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen und das restliche Marzipan als Tortenring und als Tortendeckel ausrollen.
Verzierung mit streifenartigen Ornamenten aus Kuvertüre und der restlichen Buttercreme.