Putenschnitzel in Zitrone

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Putenschnitzel
2 EL Butter
Zitrone(n)
125 ml Fleischbrühe od. Gemüsebrühe
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Putenschnitzel salzen und pfeffern. In einer Pfanne die Butter, den Saft der Zitrone und die Brühe aufkochen lassen. Dann die Schnitzel dazugeben. Fleisch im Saft so lange braten, bis die Brühe reduziert ist. Dabei einmal wenden.

Kommentare anderer Nutzer


die-hexe-wanda

06.10.2003 21:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tolles Rezept - einfach, aber wirkungsvoll, ganz nach meinem Geschmack.
Und das Beste: es hat wirklich !!ALLEN!! geschmeckt!
Vor allem die drei Jungs (einmal Ehemann, einmal Fleischverweigerer und einmal der Jüngste) in der Familie sind nämlich mitunter ziemlich kritisch...
Das werde ich auf jeden Fall wieder mal machen.
Kommentar hilfreich?

ulkig

20.12.2003 10:28 Uhr

wirklich köstlich.................mehr sag ich dazu nicht :-))))


LG Ulkig
Kommentar hilfreich?

petra g

12.02.2004 21:57 Uhr

hört sich lecker an,
was machst de als beilage dazu?

petra g
Kommentar hilfreich?

whooly

29.02.2004 08:30 Uhr

Ich koche meistens Basmatireis dazu

LG
Whooly
Kommentar hilfreich?

Leen

29.03.2004 21:30 Uhr

Hallo!

Vielen, vielen Dank für das tolle Rezept.
Solche Rezepte mag ich ja am Liebsten: schnell zuzubereiten und schmecken superlecker.

Wird es bei uns jetzt öfter geben.

Gruß

Leen
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Shusendo

30.08.2011 17:39 Uhr

Vielen Dank für das leckere Rezept!

Habe das Rezept gestern ausprobiert und bin total begeistert!
Aus dem Saft habe ich noch eine Soße gemacht und dazu gab es Schupfnudeln, die auch dringend weg mussten :)
War wirklich schön zitronig lecker! Habe auch ein Bild hochgeladen. Hoffe, es wird freigeschaltet.

Da noch ein paar Zitronen hier liegen, werde ich es morgen nochmal kochen. Diesmal aber mit Pangasiusfilet. Kann ich mir mit der Zitrone gut vorstellen :)

Das Rezept wird jetzt wohl eines der Stammrezepte werden, so einfach und lecker wie das ist :)
Kommentar hilfreich?

Möhrenmimi

24.05.2014 09:14 Uhr

Habe ich vor drei Tagen gekocht und die Soße ist für Zitronenliebhaber ganz wundervoll! Habe sie wie angegeben zubereitet und nur noch etwas mit Stärkemehl angedickt sowie Petersilie zugefügt.
Leider gab es just an diesem Tag die Mitteilung, dass Pute das am meisten antibiotikaresistente Fleisch ist laut einer jüngsten Untersuchung. Das hat dann den Appetit etwas eingeschränkt und ich werde es für wohl längere Zeit nicht mehr kaufen (sehr schade, denn ich mag es eigentlich).

Ich habe übrigens das Fleisch erst angebraten, dann aus der Pfanne genommen und beiseite gestellt und die Soße in diesem Bratenfond gemacht. Die Putenschnitzel habe ich erst am Ende wieder in die Soße gelegt, zum Erwärmen. Das gefällt mir besser, als roh in der Soße gegart. Das wäre mir zu bleiches Fleisch gewesen und die Soße bekommt so auch noch ein wenig Aroma dazu.

Die Soße mache ich definitiv wieder! Ich habe für morgen vor, entweder Lachs oder Schweinefilet mit grünem Spargel zu kochen. Dazu kann ich mir die leckere Zitronensoße hervorragend vorstellen, entweder mit neuen Kartoffeln oder Bandnudeln. Freue mich heute schon darauf!
Kommentar hilfreich?

Maggisüppchen

19.10.2014 19:53 Uhr

Hab noch etwas Wein und Zucker als Geschmacksverstärker mit rein. Super leckeres Essen. Danke für das tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

Barolinchen

23.12.2014 12:52 Uhr

Hallo whooly,

diese Putenschnitzel haben uns sehr gut geschmeckt.
Ich habe mediterrane Pommes und Salat dazu gemacht.

Danke und viele Grüße von Silvia
Kommentar hilfreich?

SmartandtastY

03.11.2015 10:41 Uhr

Hallo Whooly,

ein simples und absolut gelungenes Rezept. Die Zitronensauce ist sehr sehr lecker!
Ich habe die Putenschnitzel gewürzt und in Mehr gewendet. Somit war die Sauce auch gleich etwas cremiger. Ein schnelles, Alltagstaugliches Rezept das hervorragend schmeckt.
Foto ist auch geschossen.

Lieben Gruß,
SmartandtastY
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de