Kartoffelsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1200 g Kartoffel(n)
Ei(er)
1 Glas Sauce für Kartoffelsalat
1 große Zwiebel(n)
100 g Schinken, (Katenschinken)
  Salz und Pfeffer
6 TL Brühe, gekörnte
1/2 Tasse Wasser, heiß
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Kartoffeln wie gewohnt Pellkartoffeln bereiten (Kochzeit ca. 20 Minuten). Diese sollten nicht zu weich sein. Die Kartoffeln noch in heißem Zustand schälen und etwas abkühlen lassen. Anschließend in dünne Scheiben schneiden.
Die Eier hart kochen lassen, schälen und mit einem Eierschneider in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und am Ende durchgerührt.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Katenschinken in einer Pfanne leicht anbraten. Ebenfalls in die Schüssel geben. Nun die Soße darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die gekörnte Brühe in heißem Wasser auflösen und über den Salat geben (Achtung: Nicht die ganze Brühe auf einmal verwenden, da der Salat evtl. zu wässrig werden kann.) Alles umrühren und ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Salat nun mind. 1 Stunde ziehen lassen und anschließend ggf. nochmals mit restlicher Brühe abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


sonniboy

20.12.2007 13:42 Uhr

Hallo, welche Sauce ist hier gemeint.

Gruß Sonja

Zaubermaus23

08.07.2008 12:11 Uhr

Ich glaube Mayo!! :-)

meli810

13.08.2008 12:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also ich hab fettarme Mayo verwendet! Schmeckte super lecker! Zusätzlich hab ich noch Schnittlauch hinzugefügt!

Danke fürs Rezept!

lg meli

DannyF95Fotos

15.12.2008 17:17 Uhr

Ich habe soeben deinen Kartoffelsalat gemacht, er zieht nun vor sich hin.

Hat aber doch länger wie 30 Minuten gedauert.
20 Minuten Kochzeit
10 Minuten Pellzeit
10 Minuten Zwiebeln schneiden und Katenschinken schneiden
4 Minuten anbraten
10 Minuten Eier Kochen, pellen und würfeln
1 Minute rühren

Alles in allem habe ich 1 Stunde gebraucht.

sasch66

07.07.2009 14:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dieser Kommentar kann eigentlich nur von einem unpraktisch veranlagtem Menschen kommen ( ein Mann ? ). Wie wäre es denn, wenn man Kartoffeln und Eier gleichzeitig auf den Herd setzt, und während des Kochens die restlichen Zutaten zurechtschnibbelt ? Spart wirklich viel Zeit nicht alles nacheinander sondern paralell zu machen. Nur mal so als Tipp.

vreni131276

30.04.2010 22:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich denke mal, das Danny nicht bedacht hat, das in der Zubereitungszeit die Kochzeit nicht mit inbegriffen ist.. Habs selber erst erfahren, als ich ein Rezept eingestellt habe ;-)

LG Vreni

witchsabbath

11.11.2011 10:51 Uhr

Doch, in der Zubereitungszeit ist die Kochzeit mit eingerechnet, wie sasch66 schon sagt:
Während die Kartoffeln (und auch die Eier) kochen, schnippel und rühre ich die restlichen Zutaten zusammen, so dass ich am Ende nur noch die Kartoffeln und auch die Eier! ;-)) pellen, schneiden und zufügen muss...das Einzige, das die Zubereitungszeit verlängern kann, ist das Abschmecken, Rühren, Abschmecken, Rühren usw. ;-)

Dale2004

09.06.2010 13:54 Uhr

Danke für das schnelle und super leckere Rezept.
Habe Kartoffel-Salatcreme light verwendet.
lg
Dale

cooking_pilotegirl

25.12.2010 09:09 Uhr

Der Kartoffelsalat schmeckt ganz prima. Wir haben die Mayo weg gelassen, dafür Gewürzgürkchen und deren "Saft" hinzugefügt. Kam sehr gut an an Heilig Abend!
Liebe Grüße
CooPi

LeosMum

13.06.2011 20:51 Uhr

Huhu ..
seeehr leckerer und schneller Kartoffelsalat .. hat allen geschmeckt, habe ihn für eine Grillparty gemacht .. Danke für das Rezept :)

AufWolke8

01.09.2011 20:45 Uhr

Dein Kartoffelsalatrezept ist absolut Perfekt!!

Ich habe ihn schon um die 20 mal gemacht zu verschiedenen Anlässen, meißtens aber Grillpartys und er war immer der absolute Hit!

Vielen Dank dafür!

Die Idee, das ganze mit der Brühe zu würzen ist genial!

Also Mega spitze super toll!

Kann jedem nur empfehlen ihn nachzumachen!

Meine Tips: Schnittlauch und Frühlingszwiebeln zum Schluss noch obendrauf:)

Lg

Svenja76x

03.02.2012 16:53 Uhr

Ich habe grade diesen Salat gemacht und bin total begeistert.
Er schmeckt super-lecker und ist für Anfänger auch gut geeignet!!
Vielen Dank

Kochbuch15

19.05.2012 12:38 Uhr

PERFEKT!!!


Danke für das Rezept.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de