Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern à la Italia

für ca. 7 Stück

Zutaten

210 g Butter
210 g Schokolade
Ei(er)
270 g Zucker
120 g Mehl
40 g Kakaopulver
  Fett für die Formen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 7 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Schokolade über Wasserdampf verflüssigen. Anschließend mit den Eiern und Kristallzucker schlagen und zum Schluss Mehl und Kakaopulver zufügen.

In kleine, gefettete Formen (ca. 7,5 cm Durchmesser und ca. 4 cm hoch) ungefähr 7 bis max. 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei 210 °C Heißluft backen.

Der Kern bleibt schön flüssig und schmeckt mit frischen Früchten oder Vanilleeis superb. Vorsicht: Ein kleiner Kuchen könnte zu wenig sein.
Video-Player wird geladen ...
Von: Yasilicious, Länge: 6:38 Minuten, Aufrufe: 31.696

Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


fimmi

07.10.2006 14:51 Uhr

Hallo,
klingt irre lecker. Eine Frage: ist das dunkler Kakao oder sowas wie Nequik?
fimmi
Kommentar hilfreich?

klenelena19

08.09.2010 19:31 Uhr

hai
es ist richtiger kakao ,weil wenn es nicht so wäre dann müsste da Kaabapulver stehen ok viel spaßß beim backen
Kommentar hilfreich?

kofuma

16.10.2006 19:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo fimmi,

ich nehme immer dunkles kakaopulver, den ganz feinen...

die kleinen küchlein sofort und heiss servieren - hab ich vergessen zum dazuschreiben!!!

lg kofuma
Kommentar hilfreich?

Christian05

08.11.2006 22:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Ein tolles Rezept dass gleich beim ersten versuch super funktioniert hat - vielen Dank!
Ich habe noch Vanillezucker und Orangenzesten hinzugefügt, dafür nur ganz einfach mit Orangenfilets angerichtet (siehe foto *G*) kam auch bei den Göästen echt super an!

Lg
C
Kommentar hilfreich?

Dumbli

24.01.2007 22:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach Super Lecker!!!

Ich hab mir das Rezept für zwei Portionen umrechnen lassen, als Ergebnis hatte ich 5 kleine Pastetenförmchen (7cm Durchmesser) voll mit leckerem Schokokuchen. Der Kern blieb wunderbar flüssig und geschmacklich war er ein Gedicht. Danke für dieses überaus einfache, schnelle und dennoch wunderbare Rezept. Den gibt's jetzt glaub ich vielleicht öfter mal. :-)
Kommentar hilfreich?

anne-gretel

06.07.2007 16:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist ein geniales Rezept... einfach, schnell und umwerfend im Geschmack! Ich hab es schon ein paar mal gemacht und die Rückmeldungen waren immer super! Ich mach oft ein bißchen Aroma dran, gut schmeckt Himbeer (Apotheke) zusammen mit Bittermandel. Oder einfach 2 Esslöffel Strohrum.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


An3009ka

01.02.2016 15:41 Uhr

Guten Tag liebe Koch Profis !
Wieviele Küchlein ergibt das Rezept ?? LG
Kommentar hilfreich?

Melax3

03.02.2016 12:23 Uhr

Super lecker!!!!

Auch laktosefrei sehr genießbar (statt normale Schokolade einfach Laktosefreie verwenden).

Die wird es aufjedenfall noch öfter geben. :)
Kommentar hilfreich?

anja000078

03.02.2016 18:30 Uhr

Sooooo lecker! Habe es fast wie im Video gemacht. Backofen auf 210 Grad vorheizen. 100 gr dunkle Schokolade mit 60 gr Butter in der Mikrowelle bei 270 W ca. 4-5 Minuten schmelzen. In der Zwischenzeit 2 Eier mit 70 gr Staubzucker verquirlen und danach mit der geschmolzenen Butterschoko vermischen. 12 gr Kakao mit 34 gr Dinkelmehl vermischen und dann alles vermengen und gut verrühren. Habe Muffins gemacht mit Förmchen und ein paar in der, mit flüssiger Thea, eingefetteten Form und dann 8 Minuten ins Rohr. Beim nächsten Mal nehme ich nur mehr die gefettete Variante und lasse sie nur 7 Minuten drin. Dann müssten sie perfekt sein. Mit Staubzucker bestreuen und nach belieben Eis, Früchte, oder sonstiges dazu reichen. Ich liebe Schokolade, daher schmeckt es mir extrem gut und hat auch die richtige Süße, nämlich ziemlich süß.
Kommentar hilfreich?

anja000078

03.02.2016 18:34 Uhr

PS: habe7 Muffins raus bekommen. :-)
Kommentar hilfreich?

anjapytlik

08.02.2016 11:48 Uhr

Ist es schlimm wen man das Kakaopulver vergisst?
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern à la Italia
Shatiest88
Anleitung von

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern à la Italia

erstellt von Shatiest88 am 21.11.2015

Schritt 1
Zutaten bereitstellen...
  • Für meine Anleitung nahm ich:
  • 105 g Butter
  • 105 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 4 Eier
  • 115 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • Fett für die Formen

 

Schritt 2
Zubereitung...
  • Butter und Schokolade über Wasserdampf schmelzen.
  • Den Backofen auf 200°C vorheizen
  • In der Zwischenzeit die Eier und Zucker in eine Schüssel verrühren.
  • Die flüssige Schokolade zu der Zucker-Ei-Masse geben und weiter rühren.
  • Zum Schluss Mehl und Kakaopulver unter rühren.
  • Die Förmchen einfetten.
  • Die Masse auf die gefetteten Förmchen verteilen.
  • Ich habe sie in 5 Dessertförmchen und 4 Muffinpapier verteilt.
  • Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen.
Schritt 3
Anrichten und genießen - Guten Appetit !

Wir haben Kaki dazu gegessen.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de