Zutaten

1 kleine Zwiebel(n)
25 g Butter
500 g Kartoffel(n), gekochte, zerdrückte
  Salz
25 g Haselnüsse, geröstete, gehackte
2 EL Petersilie, gehackte
Ei(er)
2 EL Mehl
75 g Paniermehl
  Öl zum Frittieren
  Pfeffer, schwarzer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 495 kcal

Zwiebel schälen und fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin 5 Minuten dünsten. Kartoffeln und Zwiebel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Nüsse und die Petersilie darunter mischen.

Aus der Kartoffelmasse acht ca. 7,5 cm lange Kroketten formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kroketten darauf setzen und zugedeckt etwa 10 Minuten kalt stellen.

Ei verquirlen. Kroketten zuerst im Mehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt im Paniermehl wenden. Panade mit den Fingerspitzen andrücken.

Das Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Die Kartoffel-Nuss-Kroketten darin portionsweise ca. 5 Minuten frittieren. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und möglichst heiß servieren.
Tipp: Das Frittieröl ist heiß genug, wenn ein Weißbrotwürfel darin innerhalb von 30 Sekunden goldbraun und knusprig wird.

Diese Kroketten passen besonders gut zu gegrilltem Fleisch oder zu Fisch. Servieren Sie als weitere Beilage einen bunten Salat.