Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1/2 Tasse/n Reis, schwarzer
1 Tasse/n Hühnerbrühe
Paprikaschote(n)
Frühlingszwiebel(n)
1/2  Knoblauchzehe(n)
150 g Hühnerfleisch
  Öl, Sesamöl
  Olivenöl, schwach schmeckendes o. neutrales Pflanzenöl
  Sojasauce
  Zitrone(n)
  Kreuzkümmel
  Pfeffer
 evtl. Chili
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorab, ich denke, man kann auch weißen Reis nehmen, ist eher eine ästhetische Angelegenheit. Es sollte aber ein eher nussiger Reis sein, kein Basmati.

Reis in Sesamöl anschwitzen, in der Hühnerbrühe kochen. Abgießen, evtl. abkühlen lassen.

Paprikaschote, Hühnerfleisch, Frühlingszwiebel in wirklich kleine Würfel schneiden, den Knoblauch in noch kleinere.

Alles in eine Schüssel geben, Pfeffer und Kreuzkümmel frisch mörsern und dazu geben, mit Öl, Sojasoße und einem kleinen Spritzer Zitrone abschmecken, auch Chili passt.