Zutaten

Kalbsschnitzel, hauchdünne
4 TL Pesto, selbst gemacht
6 Scheibe/n Aubergine(n), 3 mm dünn, längs aufgeschnitten
4 Scheibe/n Parmaschinken
Tomate(n), getrocknete in Streifen geschnitten (sehr trockene ca. 10 Min. mit heißem Wasser überbrühen)
50 ml Wein, weiß
200 ml Kalbsfond, alternativ Gemüse- oder Geflügelfond
1 EL Butter, eiskalte
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen ohne Öl in einer Pfanne anrösten.

Die Kalbsschnitzel mit dem Pesto bestreichen. Erst mit der Aubergine, dann mit dem Schinken belegen. Die getrockneten Tomatenstreifen auflegen und die Schnitzel zu kleinen Rouladen aufrollen. Mit Salz vorsichtig sein, da der Schinken und die getrockneten Tomaten schon salzig sind.

In heißem Öl rundherum gut anbraten, mit dem Weißwein ablöschen und den Kalbsfond angießen. Abgedeckt bei ganz milder Hitze noch 10 min. ziehen lassen.

In Alufolie einpacken und ruhen lassen. In dieser Zeit den Bratenfond evtl. etwas reduzieren und mit der kalten Butter binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Rouladen schräg halbieren und mit der Sauce und frischem Weißbrot servieren.

Kalt in 1 cm dicke Scheiben geschnitten sind die Involtini auch schön als Fingerfood geeignet.