Landhaus - Suppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1/4 Liter Milch
1/4 Liter Brühe
200 g Schmelzkäse (Kräuter)
300 g Spinat, TK (gehackt)
150 g Crème fraîche
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Milch und Brühe zum Kochen bringen. Platte ausschalten. Den Schmelzkäse unter ständigem Rühren zugeben und schmelzen lassen. Spinat hinzugeben und auftauen. Suppe aufkochen. Crème fraiche in die Suppe rühren. Würzig abschmecken.

Dazu schmeckt Toast mit Kräuterbutter.

Tipp: Man kann den Spinat auch schon vorher auftauen.

Kommentare anderer Nutzer


Nicole0677

21.12.2007 17:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

habs ausprobiert eben...wer ein ganz schnelles und eiinfaches kochen möchte, kann das ausprobieren. schmeckt superlecker und man ist hinterher nicht quaddelvoll. vielen dank dafür heulsuse

gsubelle

21.04.2010 11:59 Uhr

Einfach perfekt.

Die Suppe war super lecker und super leicht in der Zubereitung.

Ich habe frischen Blattspinat genommen.

Vielen, vielen Dank für dieses tolle Rezept.

DoloresPepper

22.02.2011 14:39 Uhr

Hallo Heulsuse,

ganz lieben Dank für dieses tolle Rezept! Bin ganz begeistert davon und werde es bestimmt bald wieder machen.

Es war schnell gemacht und hat super geschmeckt.

schokoaffe

28.06.2011 14:30 Uhr

total lecker, wer Spinat mag, muss die Suppe ausprobieren!

vielen Dank für dieses super leichte und leckere Rezept!

lg schokoaffe

dezzielicious

23.07.2012 18:25 Uhr

Gerade ausprobiert und bin begeistert.

Ich hab das Rezept ein wenig verändert. statt Brühe hab ich nur Wasser verwendet, einfach weil ich vergessen habe welche zu besorgen. Außerdem hab ich TK Blattspinat mit Gorgonzola verwendet. Und auch Creme Fraiche hab ich nur 125 verwendet, einfach weil das die Menge eines Bechers ist. Und ich habe noch ein wenig granulierten Knoblauch reingestreut.

Dazu gab es Vollkorn Kräuterbutter Baguette.

Alles in allem super einfach und schnell gemacht und schmeckt verdammt lecker.

Danke fürs Rezept!

LG Dezzie

bibuk

03.02.2013 17:17 Uhr

Hallo heulsuse,

haben kürzlich deine leckere Suppe gekocht. Hatte schon Angst, ich müßte sie alleine essen. Aber meine Kinder wollten sie mittags, abends und nochmals am nächsten Tag. Das sagt doch alles.....Gut, daß ich die Menge verdoppelt habe.

Lieben Gruß, bibuk

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de