Zutaten

Forelle(n)
Zitrone(n)
1 Pck. Kräuter, TK 8 Kräuter
1 Pck. Kräuterbutter
1/4 Liter Wein, weiß und trocken
Knoblauchzehe(n) (gelingt auch ohne)
1 Becher Sauerrahm bzw. Schmand
2 große Kartoffel(n)
3 TL Rinderbrühe, instant
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180 Grad (Umluft), 200 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

Die 2 Forellen waschen, säubern. Die Kartoffeln in 2 Lagen Alufolie einwickeln. Den Becher Sauerrahm bzw. Schmand, einen gehäuften TL Rindfleischbrühe und 3 TL 8 Kräuter in eine Schüssel geben eine Knoblauchzehe dazu pressen und alles kräftig verrühren, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank kaltstellen.

Zurück zu den Forellen: 3 Lagen Alufolie (pro Forelle) ca. 15 cm länger als die Forellen, übereinander auslegen. Die Forellen längst darauf legen und mit Salz, Pfeffer und Rindfleischbrühe (1 TL pro Forelle) innen und außen würzen. Die restlichen Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und pro Forelle eine Zehe darüber streuen (wer keinen Knoblauch mag, einfach weglassen). Kräuterbutter halbieren und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Pro Forelle die halbe (in Scheiben geschnittene) Kräuterbutter im Bauch und über der Forelle verteilen. 1TL (nach Geschmack auch gerne mehr) 8 Kräuter ebenfalls im Bauch der Forelle verteilen. Die Kartoffel in den vorgeheizten Backofen nach unten legen. Jetzt die Alufolie an den Enden zusammen drücken und auf der Längsseite einen kleinen Spalt offen lassen. Die Zitrone halbieren und pressen, den Saft einer halben Zitrone über die Forelle gießen. 1/8 l Weißwein ebenfalls über die Forelle gießen und die Alufolie längst mehrfach falzen, sodass ein Schiffchen entsteht. Wichtig: Die Forelle muss im gefüllten Schiffchen Platz haben und es darf kein Saft auslaufen. So, jetzt sollten Sie 2 Schiffchen mit Forellen haben und diese auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen nebeneinander platzieren, bei 180 Grad Umluft für ca. 30- 35 Minuten dämpfen.

Zum Anrichten:
Die Ofenkartoffeln auf eine Untertasse stellen, der Länge nach aufschneiden, die Sauerahmsauce darübergießen und einen TL gerade hineinstecken.
Ein Forellenschiffchen auf einen Teller stellen und nur die obere Falz öffnen und Servieren.

Gelingt immer und sieht dazu auch noch lecker aus.