Zutaten

100 g Kuvertüre, weiße
50 g Kuvertüre, dunkle Vollmilch
50 g Schokolade, zartbitter
50 g Nougat
3 EL Krokant oder
1 EL Kaffeepulver, Instant-Cappucino und
1 Tafel Schokolade, Kaffee oder Mokka
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiße Kuvertüre im Wasserbad erhitzen. Die flüssige Kuvertüre in kleine Eiswürfelformen ca. 0,5cm hoch eingießen und antrocknen lassen. Für die Cappuccino-Variante die Kaffeeschokolade in ca. 0,5cm große Quadrate schneiden und auf die angetrocknete, weiße Kuvertüre je ein Quadrat pro Praline geben.

Daraufhin die Vollmilch-Kuvertüre, die Zartbitter-Schokolade und den Nougat zusammen schmelzen und verrühren.

In einer gesonderten Schüssel löffelweise entweder Krokant oder das Cappuccinopulver unterheben, bis eine relativ feste Masse entsteht. Diese mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel auf die weiße Kuvertüre in die Eiswürfelform geben und ca. 2 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Daraufhin vorsichtig aus der Form klopfen und in Papierförmchen setzen.