Kalorienarme Gemüseküchlein

lecker und man muss den Genuß nicht bereuen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
300 g Gemüse, (z. B. Zucchini, Karotten, Lauch, Zwiebeln)
1 TL Petersilie, gehackt
60 g Mehl
30 g Haferflocken
100 g Käse, Edamer 30%F.i.Tr.
10 g Öl, zum Ausbraten
  Curry
  Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 236 kcal

Das Gemüse sehr fein schneiden oder raspeln, den Käse ebenfalls raspeln. Die Eier, Haferflocken und Mehl unterrühren und kräftig würzen.
Mit dem Esslöffel kleine Küchlein in die heiße Pfanne geben und vorsichtig abbraten.

Kommentare anderer Nutzer


Schnuffelzicke82

04.07.2007 23:19 Uhr

Schmeckt sehr gut und macht satt! Klasse Rezept für Gemüsefans!
Kommentar hilfreich?

Heddu

14.07.2007 10:00 Uhr

Hallo lieber Blirmchen,
auch Dein Rezept habe ich probiert, sehr lecker, nur habe ich Curry weggelassen und stattdessen frische Petersilie und Schnittlauch reingegeben. Foto ist hochgeladen. Danke für das tolle Rezept.
LGv. Heddu
Kommentar hilfreich?

Blirmchen

14.07.2007 11:00 Uhr

DANKESCHÖN!
Kommentar hilfreich?

Pril-Luder

23.07.2007 18:06 Uhr

Hallo, Hört sich löecker an, aber was isst man dazu? Quark?
Kommentar hilfreich?

Blirmchen

23.07.2007 19:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Quark kann man dazu machen, oder einen leckeren Dip.
Aner auch als Beilage ala Rösti's habe ich sie auch schon gemacht.
Oder einfach so und nen Salat dabei. Spargel und diese Küchlein als Beilage ist auch ein Gedicht!
Kommentar hilfreich?

enibas53

14.09.2007 17:57 Uhr

Hallo Blirmchen,

ich hab gerade Deine Küchlein gemacht und muss mich bremsen, das noch etwas fürs Abendbrot übrig bleibt. Ich kann dazu nur sagen "Einfach lecker"
Danke für das Rezept.

Liebe Grüsse
Sabine
Kommentar hilfreich?

mostoles

18.10.2007 12:35 Uhr

Hallo Blirmchen,

habe heute das Rezept versucht und es war ein voller Erfolg. Sättigend, lecker und sehr gesund:)

Hatte leider keine Haferflocken zu Hause und habe daher Sesam verwendet.

Dazu gab es übrigens einen Tomaten-Chilli-Dip. Bild kommt gleich.

Liebe Grüße
mostoles
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


VaniNeukunft

27.05.2015 13:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super leckeres Rezept!
Habe eine Zwiebel, eine Kartoffel, eine Karotte und eine Fenchelknolle verwendet. Dazu gab es ein Knoblauchbaguette und Fenchel, Karottengemüse.
Aber es ist wirklich ein bisschen wenig für 4 Personen.
Gut, dass wir nur zu zweit sind. Heute auf Nacht werde ich es noch aufwärmen um die Reste zu verspeisen. Vielen Dank für dieses Rezept! 5 Sterne!
Kommentar hilfreich?

Deliadelia

22.07.2015 18:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe die Küchlein heute gemacht und bin begeistert .
Im Rezept steht nichts von Salz, gehört meiner Meinung nach aber unbedingt noch rein.
Ich werde zwei aufheben um zu sehen ob sie auch kalt schmecken,wenn ja werde ich sie an meinem Geburtstag mit einem gemischten Salat servieren.
Vielen Dank für das leckere Rezepte
Kommentar hilfreich?

Deliadelia

29.07.2015 13:00 Uhr

Ich möchte mich nochmal für das Rezept bedanken.
Ich habe die Küchlein mit Salat und Radieschendip für Gäste gemacht und alle waren begeistert .
Gebacken habe ich sie am Vortag und dann auf einem Backblech auf Backpapier bei 150 Grad Ober und Unterhitze 10 Minuten aufgebacken.
Kommentar hilfreich?

Laura_0

04.02.2016 15:26 Uhr

Wie viele kcal hat das denn?
Kommentar hilfreich?

Johanna21391

06.02.2016 11:30 Uhr

Super lecker! Hat sogar meinen Fleischliebhaber-Freund begeistert. Das gibt es bei uns jetzt regelmäßig. Vielen dank
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de