Schneller Käsekuchen

ohne Boden
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Quark (Magerquark)
125 g Butter, weiche
200 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
2 EL Grieß
Zitrone(n), den Saft davon
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten alle gut in einer Schüssel mischen und den Teig dann in eine gefettete Springform einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft ca. 60 - 70 Minuten backen.

Abkühlen lassen und dann servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Benesch

28.09.2006 21:10 Uhr

Hallo Nikita1,

ich habe heute den super leckeren Käsekuchen gebacken.

Hatte eine kleine Panne beim rausnehmen aus der Form.
Aber es ging trotzdem nochmal gut.

Kann ich den Kuchen auch einfrieren?

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Silvia

heike50374

30.09.2007 12:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Sylvia,

Käsekuchen kann eigentlich sehr gut eingefroren werden.

Gruß Heike

tucke07

29.09.2006 22:47 Uhr

Ich habe den Kuchen nach Rezept gebacken und habe oben ganz viel Apfelstückchen eingesteckt. War superlecker und saftig!

Gruss tucke07

nikita1

01.10.2006 19:25 Uhr

Hallo,

schön das er euch schmeckt. ;-)))))

@Silvia, ob du den Kuchen einfrieren kannst? Nun, ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, denn wenn wir den Kuchen backen ist er innerhalb weniger Minuten weg. Warum willst du ihn denn einfrieren?


Lieben Gruss

Nicolé

heike50374

30.09.2007 12:48 Uhr

Hallo,

danke für dieses geniale Rezept. Ich hatte so viel Quark übrig, da kam mir der Kuchen gerade recht. Er ist wirklich schnell gemacht und schmeckt sehr gut.

Liebe Grüße
Heike

mstaszak2

09.12.2007 13:20 Uhr

hallo nikita
habe heute deinen super guten, schnellen käsekuchen ausprobiert.
zuerst war ich sehr skeptisch, aber meine familie war begeistert. der kuchen war ruck-zuck aufgegessen.

perfekt

Corina79

05.05.2008 21:32 Uhr

Super lecker, super einfach. Echt klasse, kam gut bei meinen Gästen an.

duff4u

15.05.2008 12:04 Uhr

super einfach, super schnell und suuuper lecker! sehr zu empfehlen...

Jelena_

24.05.2008 17:13 Uhr

kann mir jemand sagen was "ein" Zitronensaft ist? Ist das der Saft einer Zitrone oder eine ganze Packung von diesen Zitronensäften, die man so im Supermarkt kauft?

lg

jelena

nikita1

24.05.2008 21:41 Uhr

Hallo Jelena,

entschuldige das es nicht eindeutig geschrieben war/ist. Also ich meinte eine frisch gepresste Zitrone. Mit diesem Saft aus dem Supermarkt habe ich es nie ausprobiert. Denke aber durch die Zusätze braucht man davon weniger. Aber wie gesagt, ich weiß es nicht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und es schmeckt euch.

LG

Nicole

eva22683

27.05.2008 22:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mmmmmhhhh...

Sehr gut. Ich habe heute einen Kuchen aus der Hälfte der Zutaten gemacht, hat genau für eine 20cm-Springform gereicht. Wir sind bloß zu zweit, da ist die Hälfte wirklich genug. Ist jetzt allerdings auch schon fast komplett weggeputzt! ;-)

Salinette

26.08.2008 02:40 Uhr

Habe deinen Kuchen bereits zum 2x gebacken und er ist super lecker und schnell zubereitet. Auch meine Familie ist von diesem Kuchen begeistert.

Vielen Dank

LG Salinette

meggie

24.09.2008 18:47 Uhr

Hallo Nicole,

hab heute deinen Käsekuchen gebacken. Er war sehr, sehr lecker, wohlgemerkt: war.

Nix ist übrig geblieben.

Aber da die Zubereitung sehr einfach ist und schnell geht, wird es diesen Kuchen bei uns noch öfter geben.

Lieben Danke für das tolle Rezept


Angelika

nachtigal

14.12.2008 17:44 Uhr

hallo zusammen,
hab ihn heut au "schnell" mal ausprobiert, war echt suuuper lecker!
hab aber noch ein 2. pack schoki-puddingpulver reingemach, hat einen superleckeren geschmack und natürlich auch farbe gegeben :-). Er hat in einer 26er form 70min gebraucht und ist schön hoch geworden.
bild kommt auch bald *g*
lg,
nachtigal

petraka

13.03.2009 09:04 Uhr

Ein wirklich sehr leckerer Kuchen für zwischendurch. Ich leg meist noch Kirschen rein. Da mein Mann immer etwas mit Boden mag, hab ich dieses Rezept auch schon mit Boden gemacht.
Die Kollegin meines Mannes wollte gleich das Rezept, da meine Kuchen viel lockerer ist als ihrer - und die kann sehr gut backen. :))

pinky80

05.07.2009 09:23 Uhr

Ganz toller Kuchen!! So einfach und lecker!! Habe ihn gestern gemacht, fast weg!!! Habe Rosine und Rum aroma dazu gegeben!!! Habe ihn im Ofen auskühlen lassen!! War echt SPITZE!!! Danke!!!

Korni57

07.01.2010 19:32 Uhr

Hallo,

hab heute diesen absolut leckeren Käsekuchen gebacken. 3/4 ist schon aufgegessen. In den Teig habe ich noch Rosinen reingetan. Tolles Rezept!

LG,Korni57

hinki1

14.03.2010 16:29 Uhr

Haben heute nachmittag (Sonntag) spontan Lust auf Kuchen bekommen, und uns für dieses Rezept entschieden.

Da wir nur zu zweit sind, habe ich das Rezept halbiert und meine kleine 18er Springform genommen. Zusätzlich hab ich noch einige Rosinen hineingetan.

Den Kuchen wirds bestimmt öfters geben, einfach und schnell zu machen, deshalb auch 5 Sterne.

Wer braucht schon einen Boden beim Käsekuchen???

Liebe Grüße,

hinki1

Simanu

21.04.2010 23:52 Uhr

Hallo nikita,
ich habe deinen Kuchen schon sehr oft gebacken (backen müssen). Jetzt habe ich endlich auch meine Bewertung mal abgegeben. Der Kuchen ist, wie schon oben des Öfteren erwähnt, sehr schnell und einfach herzustellen. Heute habe ich die eine Hälfte mal mit Erdbeeren belegt, darüber kam noch ein Guss.
Ein Foto habe ich hochgeladen.
Lieben Gruß
Simanu

Pat

11.07.2010 17:24 Uhr

Hallo nikita,

super lecker der Käsekuchen.
Habe erst 1 Ds. Aprikosen auf dem Boden verteilt und dann die Quarkmasse darüber gegeben. Habe nach dem Backen den Kuchen gestürzt. Backpapier nicht vergessen !!!!
Könnte mir auch gut vorstellen vor den Aprikosen die Springform mit braunem Zucker zu bestreuen, damit er karamellisiert.
Gruß
Pat

anamela

03.09.2010 17:52 Uhr

Habe den Kuchen nun schon zum 2 x gebacken und als Anfänger ein totsicheres Rezept.
Habe beim 2x normalen Quark (20%)und 4 El Griess genommen,weil ich keinen Magerquark hatte....einfach nur schnell,locker, lecker und hat die Sternchen verdient.

LG Tina

Flora_Gunn

27.10.2010 17:02 Uhr

Ich bin kein großer Kuchenbäcker und daher kam mir dieses Rezept gerade recht. Es ist total einfach und umwerfend lecker. Ich hab noch eine kleine Dose abgetropfte Mandarinen in die Masse getan, das hat super geschmeckt!

Danke auch von meiner verfressenen Familie. Ist kein einziges Stück übrig geblieben!

blackkati

11.12.2010 19:12 Uhr

Ich hab ein schnelles Käsekuchenrezept gesucht und hab dies hier ausgewählt... und bin total begeistert. Hab allerdings etwas mehr Zitrone dazu getan, aber das ist Geschmackssache. Und das Beste ist, daß nicht nur mir der Kuchen schmeckte sondern allen, für den ich ihn gebacken habe. Ich hab ihn nicht zum letzten Mal gebacken. Vielen Dank dafür.

vanzi7mon

25.01.2011 12:46 Uhr

Hallo,
diesen Käsekuchen habe ich in einer bzw. 2 kleinen Auflaufformen gebacken. Sehr lecker. Bild folgt.
LG vanzi7mon

eges

09.05.2011 09:51 Uhr

Danke Nikita1. Käsekuchenrezept ist super und super einfach. Ich habe ein wenig verändert und geviertetelte Aprikosen mit 2 EL Rum beigefügt. Schmeckte super frisch. Geht vielleicht auch mit Rosinen oder anderen Früchten. Iim Sommer werde ich dass Rezept mit Sauerkirschen probieren.

MFG aus Bielefeld

Walter

gutexfee

10.05.2011 10:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

super!

Habe ihn das ersten Mal genau nach Rezept zubereitet, da fand ich es ein wenig schwierig, die Butter zu verrühren , wurde kein homogener Teig- aber totzdem superlecker.

Beim zweiten Mal habe ich die Butter dann geschmolzen- das ging gut und wurde ein gleichmäßiger Teig. Dosenmandarinen und Tortenguß drauf. Superlecker und nett anzusehen.

Beim dritten Mal hab ich die Butter dann mit Zucker schaumig gerührt und Dosenpfirische in Würfeln (bemehlt) untergehoben. Das war dann ein sehr luftiger, fluffiger Teig.

Mir war die zweite, etwas festere Variante lieber, aber das ist Geschmackssache.

In jedem Fall ein absoluter Spitzenkuchen: supereinfach und schnell gemacht, toller Geschmack, variabel...von mir ein herzliches Danke und 5 Sterne!!!!!

Die gute Fee

simi39

24.05.2011 18:31 Uhr

Kuchen gerade im Ofen, habe ihn schon öfter gemacht doch dieses Mal mit Kirschen. Mal sehen ob er da auch so lecker wird wie ohne.
LG simi

iwo60

25.05.2011 12:38 Uhr

Dieses Rezept ist wunderbar! Für Anfänger sehr zu empfehlen, da kinderleicht nach zu backen! Man kann diesen Käsekuchen auch immer wieder anders backen (verschiedene Obstsorten siehe Kommentare anderer CK-Mitglieder), dafür gebühren diesem Rezept eigentlich doppelt Sterne!!
Herzlichen Dank dafür,
iwo60

UrsaMajor

07.10.2011 21:03 Uhr

Ich würde den Kuchen gerne mal ausprobieren. Kann man auch flüssigen Süßstoff statt Zucker nehmen? (Wegen Diät ;))

SV505

01.01.2012 13:06 Uhr

Hi, ich habe zwar noch nie mit flüssigem Süssstoff gebacken nehme aber immer die Streusüsse, Halbfettbutter und 0,1 %igen Quark und der Kuchen wird immer total lecker!

feechen24

13.11.2011 13:44 Uhr

Hallo,

der Kuchen war wirklich sehr sehr lecker! Ich habe 180g Zucker genommen, das reichte vollkommen aus. Dafür habe ich den Saft einer ganzen Zitrone + Schale genommen. Außerdem habe ich abgetropfte Mandarinen hinzugefügt. Hach das war ein Gaumenschmaus!! Danke für das Rezept.
Er war zwar sehr dunkel, aber ich hatte die Temperatur nicht ganz richtig eingestellt, hatte es eher bei 4 als bei 3 eingestellt aber an sicher wirklich super!! Danke!

feechen

Janne226

18.11.2011 09:38 Uhr

Danke für das tolle Rezept - habe ihn schon öfters gebacken und wird immer ratzeputz aufgegessen!!! Bin keine große Backkünstlerin aber mit diesem Kuchen kann auch ich meine Gäste zufrieden stellen :-)

mespilusa

27.01.2012 19:57 Uhr

Du hast mich auf den Geschmack gebracht. Da es am Wochenende sehr kalt werden soll, ist ein Kaffeeklatsch schön im Warmen genau das Richtige. Mein Rezept ist fast genauso. Ich nehme 3 EL Grieß und 1 TL Backpulver und etwas geriebene Zitronenschale. Ein tolles megasimples Rezept.

badegast1

31.01.2012 13:15 Uhr

Hallo,

vielen Dank für das leckere, einfache Käsekuchenrezept.
Der Kuchen schmeckt wirklich gut!!!
Ich hatte ihn etwas zu früh aus der Form genommen, daher ist am Rand ein bischen abgebrochen. Das nächste Mal lasse ich ihn weiter auskühlen.

VLG
Badegast

buhhgirl

12.04.2012 11:41 Uhr

ein super, mega, leckerer kuchen. geht schnell und einfach.

ich habe das rezept auch mal etwas abgewandelt. habe 2 kleine dosen mandarinen mit rein. da war er noch schneller weg als mit ohne mandarinen. er ist richtig saftig, nicht zu süss und wenn er auch noch etwas warm ist,..............LECKER..............
den muss ich auch jedesmal mal jetzt machen wenn wir meinen schwiegerpapa besuchen.........:-)

Tasha12

16.04.2012 20:58 Uhr

Super lecker und doch so einfach zu machen!
5 Sterne von mir, kann ich mir auch sehr gut mit Kirschen oder Mandarinchen vorstellen.
Schmeckt übrigens am 2. Tag noch besser!!!

Camera

16.07.2012 11:08 Uhr

Liebe Nikita1,

der Kuchen ist einfach super lecker. Ich habe ihn im Thermomix gemacht und er ist ganz toll geworden.

Wir sind 2 Personen, aber am 2. Tag ist nichts mehr übrig, obwohl, das gar nicht zu meiner Diät passt g**g.

Danke für das geniale Rezept.

greecegirl83

21.07.2012 23:00 Uhr

bin mal gespannt meiner ist im ofen. hoffe das er auch ohne zitrone schmeckt hatte keine mehr da und um die uhr zeit bekommt man schlecht welche :-)

Ani2316

24.02.2013 14:31 Uhr

Hab den Kuchen grad im Ofen. Bin schon gespannt wie er schmeckt !!

Biene2406

10.07.2013 11:34 Uhr

Ich habe diesen Kuchen nun schon mehrmals gemacht....im Moment ist er wiedermal im Ofen ....er ist schnell zubereitet und sehr lecker!
Manchmal mache ich Kirschen oder anderes Obst mit hinein oder trenne die Eier und bedecke den Kuchen mit einer Eischneehaube....meine Familie liebt diesen Kuchen in jeder Form :) !!!

Housequeen74

13.11.2013 18:56 Uhr

Genial, so muss Käsekuchen schmecken!
Da ich Kuchen generell nicht so süß mag, hab ich nur150g Zucker genommen, perfekt!
Die Gäste waren auch alle total begeistert!
Danke!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de