Helau - und Alaaf - Krapfen

leckere Silvester - Krapfen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
80 g Zucker
150 ml Milch, lauwarme
80 g Butter, weiche
2 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 TL Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
200 g Konfitüre
1 1/2 kg Fett zum Frittieren
  Puderzucker zum Bestäuben
 etwas Wasser zum Bestreichen
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 470 kcal

Mehl, Hefe, Zucker, lauwarme Milch miteinander vermengen. Alles ca. ½ Stunde gehen lassen.
Butter, Eier, Salz und Zitronenschale zufügen und alles verkneten. Erneut ca. ½ Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche fingerdick ausrollen. Ca. 24 Kreise mit jeweils 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Konfitüre in die Mitte von 12 Talern geben. Die Teigränder mit Wasser bestreichen und die übrigen Kreise auflegen. Die Ränder andrücken und zugedeckt weitere ½ Stunde gehen lassen.

Das Fett in einer Friteuse oder einem hohen Topf erhitzen. Die Krapfen darin goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Reicht für ca. 12 Stück.

Kommentare anderer Nutzer


Nudel-Fan

21.02.2007 05:24 Uhr

Die Krapfen sind sehr lecker und locker geworden...!

Allerdings habe ich sie nicht ausgestochen sondern rund geformt und auch erst nach dem Frittieren mit mit Hiffenmark gefüllt...

Liebe Grüße Elke
Kommentar hilfreich?

PettyHa

30.01.2011 19:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

die Krapfen sind toll geworden! Genau an die Rezeptangaben und -Zubereitung gehalten sind sie super!

LG Petra
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de