Quiche Lorraine

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
100 g Butter
1/2 TL Salz
5 EL Wasser
  Für den Belag:
200 g Schinken
3 große Zwiebel(n)
1 EL Butter
Ei(er)
250 ml Sahne
125 g Gouda, gerieben
  Pfeffer
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig kneten, in Folie einhüllen und im Kühlschrank 2 Std. ruhen lassen.
Danach ca. 4 mm dick ausrollen, in eine Springform legen und den Rand hochziehen.

Schinken und Zwiebeln klein schneiden und in Butter anbraten. Die Eier mit der Sahne verquirlen, den geriebenen Käse und den Schinken mit den Zwiebeln unterrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und alles auf Teig geben. 30 Min. bei 200 °C backen.

Kommentare anderer Nutzer


lostintrance

26.01.2003 20:02 Uhr

Der Teig schmeckt etwas langweilig und trocken, aber der Belag ist total lecker. Aber warum steht da, daß das Rezept für 12 Portionen ist? Es reicht für 2. Hab ich übrigens in einer Kastenkuchenform gemacht, das ging gut.
Kommentar hilfreich?

Stromausfall

19.07.2009 00:03 Uhr

Dort steht für zwei (2) Personen....
Kommentar hilfreich?

baghira555

25.07.2003 17:06 Uhr

Die Quiche kam sehr gut an und hat wirklich gut geschmeckt. Danke für das schöne Rezept.
Kommentar hilfreich?

leonarda

23.12.2003 08:58 Uhr

Das ist ein wirklich leckeres, schnelles und einfaches Quiche-Rezept; schmeckt warm und kalt sehr gut!
Gruß, Leonarda
Kommentar hilfreich?

daco1

19.02.2004 19:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Zusammen,

statt dem Teig aus dem Rezept kann man auch TK-Blätterteig nehmen. Braucht keine Wartezeit.

Ansonsten sehr lecker.

Felix
Kommentar hilfreich?

der_liegende_horst

16.07.2010 17:29 Uhr

Alternativ kann man auch einen fertigen Hefeteig nehmen - z.b. "Pizzateig".
Blätterteig weicht schneller durch, wodurch es dann schon mal ein bisschen matschig werden kann.

Ich persönlich habe noch eine Stange Lauch mit dazu geschnitten und statt Gouda pur, eine Pizzakäsemischung genommen. Das schmeckt etwas würziger insgesamt.

Wer es sehr eilig hat, kann statt den Zwiebeln auch eine Packung fertige Zwiebelsuppe nehmen und die Speckwürfel direkt mit einrühren.
Das ist zwar mehr der Maggi Kochstudio Stil und sollte blos keine Schule machen, ist aber genießbar. ;-)
Kommentar hilfreich?

BettyBoop8470

12.02.2011 12:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ne bloss kein blätterteig, das ist ja gerade das leckere...der mürbteig drunter...mit blätterteig ist es keine quiche lorraine mehr...
Kommentar hilfreich?

Emely

29.06.2004 10:31 Uhr

Hallo,

sehr leckeres Rezept! Hat uns allen gut geschmeckt und war schnell gemacht!
Danke!!!

LG
Anne
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Chillifeee

12.10.2011 22:44 Uhr

Wirklich superlecker... habe den Schinken durch Cocktailtomaten ersetzt, kann ich nur empfehlen!
Kommentar hilfreich?

Annipenny

18.11.2011 18:23 Uhr

Wirklich leckere Quiche!
Hab etwas mehr Käse genommen und statt der Butter Margarine.
Dazu gab es einen leckeren grünen Salat.
Am nächsten Tag wieder aufgewärmt schmeckte sie fast noch besser :-)

Ich drücke den Teig immer in der Form flach und ziehe den Rand hoch, das ist einfacher und man braucht keine Kuchenrolle.
Aber natürlich ist der Boden nur ca. 4mm dick, 4cm wäre enorm...

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Mintfairy

17.10.2012 21:38 Uhr

Habe die Quiche letztes Wochenende gleich 2mal gemacht, einmal laut Rezept, und einmal statt dem Schinken, Cherry-Tomaten und gehackten Basilikum. Kamen beide gut an und waren schnell weg!

Super Rezept, geht schnell und ist günstig!

Gruß

Mint
Kommentar hilfreich?

Chefkoch_EllenT

17.08.2015 21:18 Uhr

Die Dicke des Bodens wurde von 4 cm in 4 mm geändert.

Lieben Gruß

Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung
Kommentar hilfreich?

suesshuhni

08.12.2015 12:51 Uhr

Hallo!

Habe für eine 26er Springform die doppelte Menge Teig gemacht und finde das absolut passend. Nächstes Mal werde ich den Boden vorbacken. Er war mir in der Mitte doch etwas zu speckig. Beim Käse habe ich einen Beutel (glaube 200 g) geriebenen Emmentaler genommen. Fand die Quiche alles in allem sehr gut und unkompliziert. Wird wieder gemacht!

Viele Grüsse!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de