•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Sahne
600 ml Milch
100 g Zucker
Vanilleschote(n)
8 Blätter Gelatine, weiße
400 g Johannisbeeren, Himbeeren und Brombeeren
4 EL Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Die Sahne, die Milch und den Zucker (100g) in einen Topf geben. Das ausgekratzte Vanillemark einrühren und die leeren Schoten dazugeben.

Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen (Achtung: wenn die Masse zu schwach köchelt, wird das Panna cotta nicht fest!)

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Den Topf vom Herd nehmen, die Vanilleschoten herausnehmen und die ausgedrückte Gelatine unterrühren, bis sie sich aufgelöst hat.

Die Speise in 8 kalt ausgespülte Souffléeförmchen gießen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Beeren waschen, ggf. schlechte Stellen und Stiel entfernen, kleinschneiden und mit dem Zucker erwärmen und leicht zerkochen lassen.

Panna cotta aus den Förmchen stürzen (mit warmem Messer rings herum schneiden oder das Förmchen kurz in heißes Wasser halten, falls es nicht klappen sollte). Mit dem Beerenkompott garnieren.