Croissants á la Cordon bleu

Fingerfood
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Dose/n Teig, Frischteig für Croissants (Inhalt der Dose 6 Stück/)
12 Scheibe/n Schinken, gekochter
200 g Käse, mittelalter Gouda am Stück oder gerieben
Eigelb
1 EL Schlagsahne
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Gouda reiben. Croissantteig aufrollen und in 12 Dreiecke schneiden. Mit einer Scheibe Schinken belegen. Überstehende Schinkenränder abschneiden. 2/3 des Käses auf den Teigstücken verteilen. Croissants von der schmalen Seite aufrollen und zu Hörnchen biegen.

Eigelb mit der Sahne verrühren und die Croissants damit bestreichen. Den restlichen Käse aufstreuen.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Croissants darauf verteilen. Die Backbleche nacheinander im heißen Backofen ca. 12-15 Minuten backen. (Das Backergebnis wird dadurch besser.)

E-Herd 200°, Umluft 175°, Gas Stufe 3.

Kommentare anderer Nutzer


Jezz1982

09.04.2008 21:30 Uhr

***LECKER***
Ich hab sie das erste Mal zu einem Auswärtsspiel der Volleyballmannschaft meines Freundes gemacht...
war schon ganz schön Arbeit, denn ich hab ein paar mehr gemacht, als oben beschrieben... aber sowohl bei mir, als auch bei den großen, sportlichen Jungs kamen die ganz toll an! Bereits während des ersten Busstops waren meine 2 Bleche (mit gestapelten Croissants) alle und nächstes Wochenende mache die (auf großen Wunsch) wieder!!!
Super Idee, danke dafür...

Lisa50

10.04.2008 11:12 Uhr

Hallo Jezz,

danke für den netten Kommentar. Es freut mich sehr, dass dieser Snack bei deinen \"Jungs\" so guten Anklang fand. *lächel*

Liebe Grüße
Lisa

ViiVii

14.06.2008 10:23 Uhr

Hallo
Hab da auch nochmal ne Frage:
Kann man die Croissants
auch kalt essen?

Weil , wir hätten die gerne für ein Picknick gemacht wissen aber nicht ob man die auch alt servieren kann.

Liebe Grüße
Vivi

Lisa50

15.06.2008 07:13 Uhr

Hallo Vivi,

es ist auch möglich, die Croissants kalt zu verspeisen.

Ich habe sie zu einem runden Geburtstag kurz vorher abgebacken und auf einer Platte mitgenommen. Sie waren als eine der Vorspeisen geplant und ganz schnell gegessen. *freu* Bei uns werden sie auch selten kalt. Daher sind meine Erfahrungswerte nur gering. *sorry*

Eine kleine Empfehlung darf ich dir noch geben. Verpacke die Gebäckstücke bitte nicht in Plastiktüten oder -dosen. Ich befürchte, dass der Teig matschig werden.

Ich wünsche dir gutes Gelingen, sowie guten Appetit und viel Freude bei eurem Picknick.

Liebe Grüße
Lisa

Sarah-1985

22.07.2008 12:56 Uhr

Habe die Corissants auch schon öfter gemacht!
Kann man auch mit anderen Wurstsorten kombinieren!
Sehr lecker als Snack!

Lisa50

23.07.2008 05:41 Uhr

Hallo Sarah,

es freut mich sehr, dass du die Croissants mehrfach zubereitet hast. und sie dir als Snack lecker schmecken. :-)

Erfahrungswerte mit anderen Füllungen habe ich leider nicht. Ich kann mir gut vorstellen, das eine Füllung mit Salami , gekochtem Kasseler oder rohem Schinken ebenfalls schmeckt.

Vielleicht hast du Lust mit anderen Zutaten zu experimentieren!? Fülle bei der nächsten Zubereitung einen Probiercroissant mit der Wurst oder einer anderen Zutat nach deinem Geschmack. Ich wünsche dir gutes Gelingen.

Liebe Grüße
Lisa

mastiff666

06.01.2009 19:14 Uhr

Das Rezept ist der Hammer. Super lecker ich bin sowas von begeistert. Einfach und simple und kostet kaum was. Die Zutaten hat man fast immer zu Hause. Ich mache es öfters zum Abendbrot und sie sind super schnell weg. Ich denke auch dass man die Füllung mit anderen Wurstsorten machen kann. Klasse jedenfalls. Ein muß auf jeder Party ab jetzt.

Lisa50

07.01.2009 08:18 Uhr

Hallo mastiff,

ich muss schmunzeln, dein Kommentar ist köstlich. Schön, dass deine Partys jetzt kulinarisch noch besser ausgestattet sind. *zwinker*

Es freut mich sehr, dass du begeistert bist.

Die Zutaten habe ich meistens im Haus. So manchen Überraschungsgast habe ich damit bewirtet. Sollte die Zeit zum Kochen mal knapp sein, so freuen wir uns über diese schnelle Mahlzeit.

Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen und kulinarische Erfolge bei deinen Probeläufen.

Liebe Grüße
Lisa

bettina132

10.02.2009 11:50 Uhr

Hallo Lisa,
kleine Frage: Ist das so Croissantfrischteig wie es ihn z.B. beim Aldi gibt? und sind Deine Schinkenscheiben so große Schinkenscheiben, wie es sie auch bei Aldi gibt oder kleinere? Hast Dus auch mal mit Spinat und Käse versucht? Und: kann man auch fettreduzierten Käse nehmen?

Vielen Dank schon mal für Deine Antworten!

Grüßle Bettina

Lisa50

11.02.2009 07:59 Uhr

Liebe Bettina,

ganz schön viele Fragen auf einmal. *zwinker*

Ja, du kannst den Teig, den Schinken und den Käse dort kaufen. Der Teig schmeckt ähnlich dem Teig von K&B. Meiner Familie schmeckt der ital. Kochschinken von A... sehr gut. Die Scheiben sind groß und dünn geschnitten. Ich falte sie so, dass eine ganze Scheibe auf ein Croissant-Dreieck passt. Du kannst die Schinkenscheibe auch durchschneiden. Bei dieser Sparmaßnahme fehlte uns der intensive Schinkengeschmack, er wurde vom Käse überdeckt. Fettarmen Käse habe ich noch ausprobiert. Ebenso habe ich die Variante mit Spinat und Käse noch nicht praktiziert. Ich könnte mir vorstellen, dass der Spinat den Teig aufweicht, da er sehr feucht ist. Habe Mut , wage dich daran und probiere es aus. :-)

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Liebe Grüße
Lisa

13tine

09.05.2009 09:54 Uhr

Ich habe die Croissants vorhin gemacht für ein Picknick...U auch schon mal eins vorher probiert...man kann ja den Leuten nicht anbieten, was man nicht vorher probiert hat ;)
U ich muss sagen...sehr gut...schmecken wie die Schinken-Käse-Croissants, die man bei vielen Bäckern kaufen kann, nur sind diese viel günstiger u ich weiß genau was drin ist.
Ich habe den Kochschinken in kleine Stückchen geschnitten u gleich geriebenen Käse gekauft ;) Geht so super einfach u auch ziemlich schnell.
Die gibts jetzt bestimmt öfter

taliafee

02.01.2010 16:41 Uhr

Boah, die waren lecker!!

Wir hatten für 4Erwachsene nur eine Dose Croissants genommen. Die einzelnen Teigdreiecke habe ich nochmal halbiert. Den Schinken sowie den Käse entsprechend klein geschnitten. Dann gebacken, bis sie goldgelb waren.
Sie waren so schnell weggefuttert, daß ich von den fertigen Teilchen gar kein Bild mehr machen konnte.

Von uns allen 5Punkten!!!

Hasenschwester

03.02.2010 00:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe die Croissantes heute für unsere Mädelsrunde gebacken, sie kamen super an.
Habe bevor ich den Schinken und Käse reingemacht hab den Teig mit Kräuter-Philadelphia bestrichen, und sie dann vor dem Backen mit Eiweiß bestrichen und anstatt mit Käse mit Pizzagewürz bestreut.
Waren superlecker, und die zwei die übrig geblieben sind hab ich Abends kalt gegessen, haben auch noch super geschmeckt.

Werd ich sicher noch ganz oft backen.

Bluemchen71

05.02.2010 18:56 Uhr

Hallo Lisa,
hab am WE geb. und sammel einige Ideen und Deine ist jetzt auch
auf meinem Zettel.
Lg Blümchen

dicke-nudel

13.03.2010 16:27 Uhr

Hi Hallo....

Hab grade Die Hörnchen gemacht,und bin gegeistert.
Könnte mir vorstellen,das dies mit einer Fleischfüllung z.b
Frikandel oder Hack auch supi schmeckt.

Danke fürs Rezept

LG dicke-nudel

Keks85

29.03.2010 17:57 Uhr

Hallo,

vielen Dank für dieses leckere Rezept. Habe die Croissants jetzt schon ein paar Mal gemacht und jedes Mal riesen Lob dafür bekommen. Jeder ist begeistert von dem tollen Geschmack und der einfachen Zubereitung.

Werd ich garantiert noch gaaaaaaaaaaanz oft machen!!

LG Keks85

Zorabella

06.04.2010 12:42 Uhr

Hallo,
die Croissants sind am Wochenende bei unserem Osterfrühstück, besonders bei den Kinder, weggegangen wie "Warme Semmel". Hatte die Croissant auch halbiert und entsprechend gefüllt. So passt es auch prima als Fingerfood auf ein Buffet.
LG Zorabella

Happy86

14.04.2010 17:15 Uhr

Hallo! Nachdem ich die Croissants schon öfter gemacht habe, gibts jetzt endlich auch einen Kommentar =) Hatte sie in "Massen" für Silvester gebacken und alle waren begeistert.
Am Liebsten mag ich sie aber mit Salami und kräftigem Käse! Volle Punktzahl =) LG

Muckis

11.07.2010 10:41 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe heute Morgen dieses Rezept ausprobiert und muß sagen, daß gibt es jetzt öfters am Sonntag ! Super.
Ich habe auch noch einige ganz kleine (halbiert) gemacht - meine Kinder waren ebenso begeistert

Vielen Dank für das klasse Rezept

Gruß
Silvia

Tombstone5

19.10.2010 07:56 Uhr

Hallolo,

habe gestern Abend diese tollen Dinger auf den Tisch gestellt. Alle waren begeistert. Beim nächsten Mal mach ich ein paar Scheiben Pilze mit hinein.
Ach ja, mein Sohnemann hat mir diese Büchsen geöffnet. Ich mag diesen "Knall" beim Öffnen nicht.>Lach<

LG
Tombstone

Tough_Little_Jolly

09.12.2010 20:00 Uhr

Hallo,

diese Croissants habe ich jetzt zwiemal als Mitnahme-Mittagessen für die Schule gemacht.

Geht schnell, ist unkompliziert und kam gut an.

Wird es öfter geben, dann auch mal ein wenig experimentierfreudiger.


LG

Tough

Julesa

09.01.2011 14:54 Uhr

Die sind wirklich oberlecker, wobei ich das nächste Mal eher Emmentaler nehmen werde, da sie ziemlich salzig waren. Gibt´s bei uns sicher öfters!

Lisa50

09.01.2011 16:02 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die netten Kommentare und eure Bewertungen.

Julesas Kommentar möchte ich mich anschließen. Inzwischen nehme ich als Käse ebenfalls Emmentaler. Der Austausch des Käses ergibt einen feineren Geschmack.

Ich wünsche weiterhin gutes Gelingen und guten Appetit.

Liebe Grüße
Lisa

JanniBunny

09.01.2011 22:32 Uhr

Einfach und genial, so mag man es als beschäftigte Frau doch im Alltag sehr gerne. Das war zum Weihnachtsfrühstück wirklich der Renner und keiner wollte glauben, dass man das wirklich so einfach selbst herstellen kann. Danke!

LG Janina

elisabethlisi

23.01.2011 19:23 Uhr

...kamen auch hier bei meiner party extrem gut an!...

danke, richtig leckerer snack!

biggi-2009

10.02.2011 20:30 Uhr

Habt ihr die schon mal kalt probiert und auch vom Vortag?
Sollte man die vom Vortag noch mal aufbacken?
Und die Tiefgefrorenen, werden die gefroren in den Backofen geschoben (wie lange, welche Temperatur)?

Ich suche noch was für einen Brunch, habe an dem Morgen aber schon so viel vorzubereiten, da brauche ich noch etwas, was ich vorbereiten kann.

Vielen Dank auch schon mal für die Antwort(en).

LG Biggi

Lisa50

10.02.2011 21:56 Uhr

Hallo Biggi,

deine Fragen kann ich dir leider nicht beantworten. Wir haben die Croissants immer frisch gebacken gegessen.

Meine Hilfe besteht leider nur darin, dass ich dir ein Probebacken in deinen genannten Varianten empfehlen kann.

Ich wünsche dir ein wunderschönes Fest!

Liebe Grüße
Lisa

Jule14

22.02.2011 08:13 Uhr

Lecker! Hatte sie allerdings zum Frühstück zu Brötchen usw. gemacht. Das war zuviel, weil sie echt auch sättigend sind.

mayr123

06.05.2011 13:01 Uhr

Schnell gemacht und richtig lecker! Hab allerdings einen EL Milch anstatt der Schlagsahne genommen,...

Bin nicht mal mehr zum Fotografieren gekommen weil sie so schnell gegessen waren - alle waren schwer begeistert.

Danke

krikri

05.06.2013 15:19 Uhr

Probiert die Hörnchen doch mal mit Zwiebelwürfelchen - das schmeckt noch nen Ticken besser! Ich hab reichlich Schinken auf den Teig gegeben und den Käse nicht gerieben. Die Hörnchen hab ich einmal mit der Eigelb-Sahne-Mischung und ein anderes Mal ohne gemacht - ich finde die Variante ohne besser, weil das Eigelb beim Backen meist so dunkel wird. Mein Mann wünscht sie sich inzwischen jedes Wochenende zum Frühstück ;-)

LG
Christine

Marga0610

25.08.2013 00:00 Uhr

Hallo,

ich habe diese köstlichen Dinger schon öfter gebacken. Immer mit Kochschinken und Käse.
Letztens hatte ich drei Vegetarier zu Besuch und habe Blattspinat mit Zwiebel und Knoblauch gedünstet. Diesen habe ich zusammen mit Fetastückchen in die Crossaints gewickelt. Es hat super geschmeckt.
Die Damen habe sich drum gerissen.

LG
Marga

Lisa50

25.08.2013 10:40 Uhr

Hallo Marga,

vielen Dank für deinen vegetarischen Vorschlag, der sehr lecker klingt. Gerne werde ich die spinatgefüllten Croissants ausprobieren. Mein Sohn liebt alles mit Spinat.

Es freut mich ebenfalls, dass dir und deinen Lieben die Croissants schmecken und du sie schön öfters zubereitet hast.

Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen und guten Appetit.

Liebe Grüße
Lisa

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de