Kartoffelsalat ohne Mayo

toller Sommer-Partysalat
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), fest kochende
Salatgurke(n)
1 kg Äpfel, säuerliche ( z.B. Boskop )
Zwiebel(n)
4 Bund Dill
3 TL Essig (Sherryessig)
Zitrone(n), ausgepresst
2 TL Salz
2 TL Senf, mittelscharf
1/8 Liter Olivenöl
2 Dose/n Maiskörner
1/4 Liter Hühnerbrühe
  Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln mit Schale kochen.
Gurken waschen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herausschälen. Die Gurkenhälften in dünne Scheiben schneiden.
Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Äpfel waschen, entkernen ( ev. schälen ) und würfeln.
Mais abtropfen lassen, Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Dill waschen und hacken. Hühnerbrühe aufkochen.
Aus Essig, Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer, Öl und Dill eine Sauce rühren. Kartoffeln in die Sauce geben und vorsichtig unterheben. Apfelstücke, Gurke und Zwiebelwürfel dazugeben, heiße Hühnerbrühe untermischen.
Durchziehen lassen, noch mal abschmecken.
Ev. mit Dillzweigen und Apfelscheiben garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


zucchinisalat

14.07.2010 14:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

schmeckt das dann nicht sehr olivenöl-lastig?
Kommentar hilfreich?

Jane81jw

04.06.2015 17:09 Uhr

Super lecker und nicht so schwer. Schmeckte sogar meinem Sohn der sehr wählerisch ist
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de