Zutaten

Putenschnitzel, dünne, á 150 g
8 EL Weißwein, trocken (Marinade)
12 EL Sojasauce (Marinade)
  Pfeffer (Marinade)
Banane(n) (Füllung)
100 g Käse, Maasdamer (Füllung)
100 g Hackfleisch vom Rind (Füllung)
4 TL Sojasauce (Füllung)
1/4 TL Curry (Füllung)
1 EL Öl zum Anbraten
1/2 Liter Hühnerbrühe
20 g Butter
20 g Mehl
2 EL Mandarine(n) aus der Dose
2 EL Sahne
2 EL Weißwein, trocken
  Salz und Pfeffer
  Curry
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenschnitzel flach klopfen. Über Nacht in der Marinade aus Wein, Sojasauce und Pfeffer durchziehen lassen.

Für die Füllung die Banane schälen, in feine Scheiben schneiden. Die Hälfte für die Sauce beiseite stellen. Den Käse fein würfeln. Käse, Banane und Rinderhack gut vermischen. Mit Sojasauce und Curry kräftig würzen.

Die Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen. Mit der Füllung bestreichen, Rouladen formen und mit Küchenzwirn fest zubinden.
In heißem Öl kräftig anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 10 - 15 Minuten (je nach Größe) garen.
Für die Sauce Butter erhitzen, Mehl darin schwitzen. Mit einem viertel Liter der Rouladenbrühe ablöschen, aufkochen lassen. Den Rest Banane, Mandarinen, Sahne und Weißwein zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
Auch interessant: