Zutaten

2 kg Spargel, davon die Schale
  Salz
  Zucker
  Zitronensaft
250 g Butter
1/2 Liter Milch
2 Becher süße Sahne
500 g Spargel, in mundgerechten Stücken
  Mehl
  Schnittlauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gut gewaschene Schalen von 2 kg Spargel mit 2 Liter heißem Wasser übergießen. Salz, Zucker, Zitronensaft und Butter zugeben und auf kleiner Flamme gute 2 Stunden zugedeckt ziehen lassen, aber nicht kochen, denn beim Kochen werden die Bitterstoffe aus den Schalen gezogen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren, aber nicht bräunen. Mit der Milch, dem abgekühlten Spargelsud und einem Becher süßer Sahne nach und nach aufgießen. Dabei mit dem Schneebesen rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Den zweiten Becher Schlagsahne steif schlagen Die Suppe abschmecken, die Spargelstücke dazugeben und mit einem Sahnehäubchen und Schnittlauchröllchen bestreut im Teller servieren.

Gibt es die Suppe als Hauptmahlzeit, kommen noch Schinkenwürfel rein und geröstete Weißbrotwürfel drüber.

Kleiner Tipp: Im vorgekochten Spargelsud die Spargelstangen fürs Hauptgericht garen, dann wird der Spargel und auch die Suppe noch schmackhafter
Auch interessant: