Zutaten

Ei(er)
5 EL Weinbrand
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/4 TL Zimt
60 g Schokolade (Halbbitter)
40 g Schokolade (Vollmilch)
40 g Stärkemehl
50 g Mehl
1 TL Backpulver
10 EL Puderzucker
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade raspeln. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 2 EL Weinbrand, Zucker und Vanillezucker zu Eischnee schlagen.
Eigelb, Zimt, Schokolade und 1 EL Weinbrand in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Eiweißmasse mit der Stärke, Mehl und Backpulver vermengen. Die Eigelbmasse nun dazugeben. Den Teig in eine gefettete Guglhupfform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 150°C zuerst 40 Minuten backen, dann auf 120°C herunterschalten und weitere 20 Minuten weiterbacken.

Anschließend ca. 10 Minuten auf einem Kuchenrost abkühlen lassen, dann erst den Kuchen aus der Form nehmen.

Nun aus Puderzucker und restlichem Weinbrand einen dickflüssigen Guss herstellen. Diesen auf den Kuchen geben und auskühlen lassen.