Zutaten

  Für den Teig:
300 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
3/4 TL Salz
1 Prise(n) Zucker
150 ml Wasser, warm
1 EL Olivenöl
  Für die Sauce:
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Dose/n Tomate(n) in Stücken (Pizzatomaten, nicht gewürzt)
1 Pck. Kräuter, italienische, TK
  Salz und Pfeffer
  Für den Belag:
100 g Schinken (Pancetta)
500 g Champignons, am besten braune
  Salz und Pfeffer
200 g Käse, geriebener (z. B. Pizzakäse)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit Hefe, Salz und Zucker vermischen.
Wasser und Öl zugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
Der Teig sollte nicht mehr kleben!
An einem warmen Ort abgedeckt mindestens 45 min gehen lassen.

Inzwischen für die Sauce Zwiebel und Knoblauch pellen und fein hacken.
Das Öl in einer Kasserolle erhitzen, Zwiebel mit Knoblauch darin glasig dünsten.
Dann das Tomatenmark zugeben, kurz anschwitzen und mit den Tomaten ablöschen.
Kurz aufkochen lassen, dann die Kräuter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Pancetta in Streifen schneiden und ein einer Pfanne mit etwas Fett auslassen.
Die Pilze in feine Scheiben schneiden und mit den Pancettastreifen anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Ofen auf 250°C Umluft vorheizen.
Die Tomatensauce auf dem Teig verteilen und die Pilzmischung darauf streuen.
Mit dem Käse gleichmäßig bestreuen und etwa 15-20 min backen.

Auch interessant: