Zutaten

300 g Kartoffel(n), mehlig kochende
200 g Zwiebel(n)
20 g Butterschmalz
750 g Gehacktes (Rind)
250 g Mett (Schwein)
Ei(er)
3 EL Joghurt (Vollmilch)
1 Bund Petersilie, glatt, gehackte
  Salz
  Pfeffer
  Für die Dekoration:
  Gewürzgurke(n), in Scheiben geschnitten
  Lauchzwiebel(n), in Ringe geschnitten
  Petersilie
  Ei(er), gekochte, in Scheiben geschnitten
  Rote Bete, in Scheiben geschnitten
  Radieschen, in Scheiben geschnitten
  Salatgurke(n), in Scheiben geschnitten
  Fett für das Blech
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln als Pellkartoffeln weich kochen. Dann pellen und mit einer Gabel zerdrücken. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Würfel in Butterschmalz anbraten und danach abkühlen lassen.

Ofen auf 200°C vorheizen.

Hackfleisch und Mett mit Kartoffeln, Zwiebeln, Joghurt, Eiern und gehackter Petersilie verkneten, anschließend salzen und pfeffern.
Den Teig auf einem gefetteten Backblech (ca. 30 x 40 cm) gleichmäßig verteilen (ca. 1,5 cm hoch).

Im Ofen ca. 20 Minuten braten. Hinterher das ausgelaufene Fett abgießen und den Hackkuchen abkühlen lassen.

Den Hackkuchen in Stücke schneiden und mit dem Gemüse nach Wunsch dekoriert anrichten.
Auch interessant: