Überbackener Fenchel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zitrone(n), unbehandelt, Saft und Schale
4 Knolle/n Fenchel,ca. 1,2 kg
6 EL Öl (Olivenöl)
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Petersilie, glatte
1 Pck. Tomate(n), Fruchtfleisch in Stk. (=500g)
2 Beutel Mozzarella od. italienischer Büffelmozzarella (=250g)
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

1 Ltr. Salzwasser mit Saft und Schale einer Zitrone zum Kochen bringen. Fenchel waschen, Wurzelansatz glatt abschneiden, äußere Schale und harte Stiele oberhalb der Knolle entfernen, Fenchelgrün aufheben.

Knollen vierteln, in siedendem Salz-Zitronen-Wasser ca. 20 Min. garen, abtropfen lassen, Fenchelbrühe aufbewahren.

Backofen auf 200 Grad (Gas: Stufe 3) vorheizen. Eine feuerfeste Form mit zwei EL Olivenöl ausstreichen. Zwiebeln in Würfel schneiden, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch in 4 EL Öl ausdünsten, Tomatenfruchtfleisch und Petersilie zugeben, kurz schmoren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, zur Hälfte in die Auflaufform geben.

Fenchelviertel hineinlegen, 5 EL Fenchelbrühe und restliche Tomatensoße darüber geben. Mozzarella in Scheiben auf den Fenchel legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten überbacken. Mit Fenchelgrün garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


thomarila

29.06.2006 11:47 Uhr

Etwas säuerlich aber erfrischend lecker! Hat uns ganz gut geschmeckt.
Danke für Rezept
LG tml

OleMasala

15.08.2007 19:53 Uhr

hm die zwiebel tomaten mischung ist echt knapp bemessen fand ich zum glück hab i mich verlesen u hab statt vier knollen nur zwei genommen frag mich wie das für vier knollen reichen soll ??

eflip

20.09.2010 15:17 Uhr

Wir mögen Fenchel total gerne, desshalb wurde das Rezept ausprobiert und von allen für absolut lecker befunden. Wird auf jeden Fall wiederholt, besten Dank für die Idee!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de