Zutaten

450 g Mehl
2 EL Mehl (Sojamehl), gehäufte EL
3 EL Olivenöl
1 Tasse Wasser
200 g Champignons, fein gewürfelt
100 g Weißkohl, fein gewürfelt
200 g Spinat, gehackt
2 EL Petersilie, gehackt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 Bund Frühlingszwiebel(n), fein gewürfelt
1 Prise(n) Chili
  Salz und Pfeffer
 viel Basilikum
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Sojamehl, Olivenöl und ausreichend Wasser zu einem festen Teig verrühren. In Folie eingewickelt eine Stunde kühlen.

Pilze bräunen, dann die restlichen Zutaten zugeben und so lange dünsten, bis der Kohl gar ist. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Teig halbieren und eine Hälfte sehr dünn ausrollen. In Abständen von etwa 5 cm die Füllung teelöffelweise darauf verteilen. Die Zwischenräume mit Wasser befeuchten und die andere Hälfte des Teiges, mittlerweile ebenfalls dünn ausgerollt, darauf legen. Nun die Füllung andrücken und in Ravioli schneiden.

Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Ravioli etwa 5 Min. garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Ravioli mit Tomaten-Pilz-Sugo und viel Basilikum servieren.