Zutaten

1 kg Rhabarber
125 g Zucker
250 ml Wasser
  Für die Creme:
500 g Ricotta oder Mascarpone
  Zucker oder Süßstoff nach Belieben
2 EL Milch
200 g Sahne
200 g Löffelbiskuits
500 g Erdbeeren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 300 kcal

Für das Rhabarberkompott den Rhabarber putzen, abziehen und in Stücke schneiden.
In einem kleinen Topf mit Zucker, Vanillinzucker und Wasser aufkochen.
Abgedeckt etwa 15-20 min weich kochen lassen.
Inzwischen Ricotta/Mascarpone mit Zucker/Süßstoff und Milch glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Eine Auflauf- oder Dessertform mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen. (Es dürfen ruhig noch kleine Lücken bleiben!)
Die Erdbeeren putzen und etwa die Hälfte davon würfeln.
Die Hälfte des heißen Kompottes auf den Biskuits verteilen.
Nun weichen diese etwas durch, sodass man sie etwas flachdrücken kann. Die Lücken sollten so nun auch verschlossen werden.
Die Hälfte der vorbereiteten Creme darauf verteilen und mit den Erdbeerwürfeln bestreuen.
Die übrigen Biskuits darauf legen, den übrigen Kompott darauf geben und etwas andrücken.
Den Rest der Creme darauf streichen und mindestens 3-4 Stunden kalt stellen.

Vor den Servieren mit Erdbeeren garnieren.