Feurige geschmorte Schnitzel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Schweineschnitzel
500 g Champignons
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel), nicht zu gross
125 ml Tomatenketchup
3 EL Sojasauce
1 EL Tabasco
3 EL Basilikum
200 g Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in eine gefettete Auflaufform geben. Pilze in Scheiben und Zwiebel in Ringe schneiden. Beides auf dem Fleisch verteilen. Aus den Flüssigkeiten und dem Basilikum eine Marinade rühren und über das Fleisch geben. 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Form mit Alufolie abdecken und bei 200 Grad eine Stunde zugedeckt und anschließend 15 Minuten offen schmoren.

Kommentare anderer Nutzer


swieselchen

04.08.2002 19:29 Uhr

Danke für das super Rezept!
Wird es bei uns jetzt öfters geben :-)
Optimal für Sonntags: Arbeit am Samstag und am Sonntag ohne Aufwand genießen.
LG
swieselchen
Kommentar hilfreich?

JosephineB

29.11.2002 22:25 Uhr

Hmmmm.
Super- super - super - lecker.

Gibt´s auf jeden Fall wieder mal bei uns.
Danke!

Josie
Kommentar hilfreich?

birrgang

23.03.2004 06:56 Uhr

Hallo zusammen,
also wir haben am Samstag das Rezept ausprobiert und waren begeistert. Es ist wunderbar vorzubereiten und schmeckt wirlich total lecker. Als Beilage hatten wir Nudeln und einen gemischten Salat. Köstlich!
VG
Birgit
Kommentar hilfreich?

Sylvi

08.04.2004 14:00 Uhr

Das rezept war einfach fantastisch.Ich hatte jedoch den Tabasco weggelassen,der kinder wegen.Dazu servierte ich Spätzle und Eisbergsalat.das wird es jetzt öfters geben.

LG sylvi
Kommentar hilfreich?

qld123

16.07.2004 10:36 Uhr

habs gemacht & nicht zum letzten mahl
armin
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


doree_

01.11.2013 21:27 Uhr

Ich muss sagen, mir hat das Rezept überhaupt nicht gefallen. Mein Mann mochte das Essen gar nicht aufessen... Normalerweise kennen und mögen wir Rezepte, wo ein Teil der Soße aus Ketchup besteht, aber in diesem Fall war er zu dominant. Auch die Würzung mit den 3 EL Basilikum ist sehr reichlich.

Zum Gelingen des Rezeptes (ob man es mag, ist Geschmackssache) hätte auf jeden Fall noch das Würzen mit Salz in die Zubereitungsbeschreibung gemusst.
Kommentar hilfreich?

melomaus

10.11.2013 15:52 Uhr

Hallo
ich habe das Gericht schon vor längerer Zeit gekocht (kam nicht dazu es zu bewerten) und uns gefiel es sehr gut. Nur könnte es für meinen Mann etwas schärfer sein, deshalb gebe ich nächstes Mal noch eine Chilischote dazu.
LG melomaus
Kommentar hilfreich?

mimi56

14.11.2013 19:31 Uhr

Praktisch, wenn Besuch kommt. War am Anfang skeptisch wegen dem Ketschup, da ich kein Fan desselben bin. Schmeckt wirklich sehr gut.
Kommentar hilfreich?

BB40

28.05.2015 13:32 Uhr

Super Rezept!
Schnelle Vorbereitung und am nächsten Tag nur noch ab in den Ofen.
Hatte die doppelte Menge und es war gute 2 Stunden im Ofen.
Alle waren begeistert und es hat sehr gut geschmeckt. Wird es mal wieder geben. :-))
Kommentar hilfreich?

kakaomaus

22.10.2015 09:38 Uhr

Ich habe dieses Rezept schon sehr lange auf meiner Wunschliste gehabt.
Den Abend zuvor vorbereitet, allerdings mit Hähnchenschnitzel.
Tabasco und Tomatenketchup hatte ich nicht. Ich habe auf Curryketchup und Cayennepfeffer zurück gegriffen.

Dann am nächsten Tag mit Alufolie bedeckt in den Ofen bei 200 Grad für 30 Minuten und noch weitere 20 Minuten ohne Folie schmoren lassen.
Ich denke, nächstes Mal lass ich die Folie komplett weg weil die Zwiebeln noch nicht durchgegart waren.
Dazu gab es Reis und einen knackigen Salat.
Mein Mann, hat fast die Auflaufform ausgekratzt. Ich verwende für alle Gerichte nur noch frische Champignons.
Kommentar hilfreich?

kakaomaus

23.11.2015 16:21 Uhr

Samstag hatte ich die Schnitzel wieder vorbereitet, diesmal mit Tabasco.
Ich hab die Form diesmal ohne Abdeckung knapp 40 MInuten im Ofen schmoren lassen.
Sowas von lecker...!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de