Zutaten

1 kg Lammfleisch (Schulter, ausgelöst)
3 EL Öl
  Salz und Pfeffer
1 kg Möhre(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1/2 Liter Hühnerbrühe
1 EL Honig
1 Bund Petersilie, glatte, gehackte
1 Bund Minze, gehackte
400 g Joghurt (Vollmilch)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in Würfel schneiden. In einem Bräter im erhitztem Öl kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren putzen, schälen und halbieren. Zum Fleisch geben und kurz mitdünsten. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und ebenfalls kurz mitdünsten. Heiße Brühe mit Honig verrühren und angießen. Deckel auflegen oder mit Butterbrotpapier abdecken.

In den auf 150°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 130°C, Gas: Stufe 1) vorgeheizten Backofen schieben und etwa 1 Std. 30 Min. schmoren.

Gehackte Petersilie und die Hälfte der gehackten Minze zugeben. Bratensaft mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Joghurt glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und der restlichen gehackten Minze abschmecken. Zum Fleisch servieren. Dazu Fladenbrot reichen.

Als Gästeessen hervorragend geeignet, denn Fleisch und Gemüse garen in aller Ruhe im Ofen, und wenn der Besuch etwas später kommt, macht das gar nichts - das Geschmorte schmeckt nur noch besser.