•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1,4 kg Rindfleisch, (aus Schulter oder Keule)
2 kleine Karotte(n)
3 Stange/n Staudensellerie
Zwiebel(n)
100 g Speck, durchwachsener
10  Tomate(n), getrocknete, fein gewürfelt
10  Oliven, trocken eingelegte schwarze, entkernt und fein gewürfelt
300 ml Wein, rot, trocken (z.B. Sangiovese)
500 ml Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe
2 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
Lorbeerblatt
Knoblauchzehe(n), geschält
1/2 TL Pfeffer, ganz, grob im Mörser gestoßen
Piment, ganz, grob im Mörser gestoßen
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Speck fein würfeln.
Das Fleisch mit wenig Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter mit etwas Öl rundherum gut anbraten. Herausnehmen und das Gemüse darin anrösten.
Den Speck, die Tomaten und die Oliven dazugeben und kurz mit braten. Das Fleisch wieder zugeben und mit einem Schuss Rotwein ablöschen. Wenn der Rotwein sirupartig einreduziert ist, wieder etwas nachgießen. Wiederholen, bis der Rotwein aufgebraucht ist. Dann mit der Brühe aufgießen und die Gewürze zugeben. Wenn überhaupt nur wenig salzen, da der Speck und die getrockneten Tomaten bereits salzig sind.

Den Bräter verschließen und im Ofen mind. 3 Std. bei 180 Grad schmoren lassen bis der Braten schön mürb ist.
Fleisch herausnehmen und warmhalten. Die Rosmarin- und Thymianzweige und das Lorbeerblatt aus der Sauce fischen. Die Sauce evtl. noch etwas einreduzieren und evtl. mit etwas Salz würzen. Wer die Sauce gebunden mag, kann entweder mit Speisestärke binden oder einen Teil des Gemüses pürieren.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und breiten Bandnudeln servieren.