Zutaten

500 g Naturjoghurt
250 g Sauerrahm oder Schmand
200 g Crème fraîche
1 Tube/n Mayonnaise, fettreduzierte (50 %)
1 kleine Zwiebel(n)
Gewürzgurke(n)
6 Zehe/n Knoblauch (bei Bedarf auch mehr)
4 TL Meerrettich (Kren)
6 TL Preiselbeergelee
1 Prise(n) Salz pro Sauce
1 Prise(n) Pfeffer pro Sauce
 etwas Gurkenflüssigkeit
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Grundsauce Joghurt, Sauerrahm, Crème fraîche und Mayonnaise in eine Schüssel geben und gut verrühren. Nun in 5 gleich große Portions-Schälchen aufteilen.

Für die Zwiebelsauce eine kleine Zwiebel sehr fein (!) würfeln. Diese mit dem ersten Teil der Grundsauce gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (Achtung! Das volle Aroma kommt erst mit der Zeit heraus).

Für die Gurkensauce die Gewürzgurken sehr fein (!) würfeln. Diese mit dem zweiten Teil der Grundsauce gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Gurkenflüssigkeit abschmecken.

Für die Knoblauchsauce die Knoblauchzehen pressen und mit dem dritten Teil der Grundsauce gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Achtung! Das volle Aroma kommt auch hier erst mit der Zeit heraus).

Für die Krensauce (Meerettichsauce) den Kren mit dem vierten Teil der Grundsauce gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Preiselbeersauce das Preiselbeergelee mit dem fünften Teil und letzten Teil der Grundsauce gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweis: Ich bereite die Saucen immer schon am Vortag zu. Dann können sie schön durchziehen. Das ist vor allem bei der ersten und dritten Sauce von Vorteil.
Auch interessant: