Gänsekeulen, geschmort

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Keule(n) von der Gans
1 Bund Suppengrün
Apfel, säuerlicher
Zwiebel(n)
1 Handvoll Sultaninen oder Korinthen
1/4  Geflügelbrühe
1/4  Apfelwein
Majoran
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gänsekeulen waschen und von überschüssigem Fett befreien. Das Gemüse putzen und klein schneiden. Den Apfel und die Zwiebel vierteln.

Die Keulen salzen, pfeffern und scharf anbraten. Das zerkleinerte Gemüse, die Zwiebel und die Apfelviertel dazugeben und mit Majoran bestreuen. Vom Herd nehmen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Bräter offen in den Backofen geben. Die Gemüsebrühe angießen und alles ca. 1,5 - 2 Std. braten. Eventuell noch etwas Brühe nachgießen.
Dann die Keulen herausnehmen und den Bratensud durch ein Sieb passieren. Entfetten, den Apfelwein angießen und zusammen mit den Sultaninen einreduzieren lassen.

Sauce zum Schluss nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Keulen servieren.

Kommentare anderer Nutzer


johannesulrich44

03.07.2012 16:12 Uhr

ich habe das gericht 2 mal gemacht.das erste so wie von rolli56 vorgegeben und als zweites hab ich die keulen 24 std mariniert in einer paste aus frischer minze,majoran,thymian,salz und pfeffer und scharfem indischen curry !
beide gerichte waren lecker,das letztere vom fleisch her noch angenehmer im geschmack

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de