Cantuccini-Pfirsich-Tiramisu

ohne zusätzliches Ei
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mascarpone
250 g Frischkäse, magerer (z.B. Philadelphia light) oder Magerquark
1 Becher Sahne (200 ml)
1 Pkt. Bourbon-Vanillezucker
3 EL Zucker
1 kl. Dose/n Pfirsich(e)
4 EL Amaretto
250 g Cantuccini
40 g Mandelblättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cantuccini leicht zerkleinert in eine Auflaufform füllen. Die Pfirsiche aus der Dose in kleine Stücke schneiden, von dem Pfirsichsaft ca. 6 Esslöffel über die Cantuccini gießen und den Amaretto darüber träufeln. Den Mascarpone mit dem Frischkäse und dem Zucker verrühren und die mit dem Bourbon-Vanillezucker steif geschlagene Sahne unterheben. Die Hälfte der Masse auf die Cantuccini streichen. Die Pfirsichstücke als nächste Lage über die Creme geben. Die restliche Creme darauf glatt streichen. Für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

Vor dem Servieren die Mandelblättchen in einer Pfanne bräunen, abkühlen lassen und auf der fest gewordenen Creme verteilen.

Als Variation mische ich gerne einige Himbeeren unter die Pfirsichlage - schmeckt himmlisch!

Kommentare anderer Nutzer


mamirah24

21.08.2006 16:27 Uhr

hallo grisucat

meinst du,dass das schmecken würde,
wenn man statt des Amarettos Pfirsichlikör benutzt,oder ist das ganze dann zu "Pfirsicherich"?

LG
mamirah
Kommentar hilfreich?

grisucat

21.08.2006 16:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo mamirah,

ich denke, das schmeckt sicher auch sehr gut - ich habe es aber noch nicht selbst ausprobiert. Ich finde, dass der Amarettogeschmack sehr gut zu den Mandeln in den Cantuccini passt.

Manchmal gebe ich noch einen Schuss Eierlikör in die Creme - das schmeckt auch sehr lecker. Ich könnte mir aber genausogut den Pfirsichlikör in der Creme vorstellen!

Danke für den Hinweis!
LG Grisu
Kommentar hilfreich?

liebeziege

01.09.2006 21:34 Uhr

Hallo,

oberlecker das Rezept,
ich habe das Rezept gelesen und sofort danach zubereitet.

Meine Gäste waren begeistert.


Danke für das Rezept,
mache ich ganz bestimmt wieder.

lizi
Kommentar hilfreich?

ngy2

10.10.2006 10:59 Uhr

Hallo,

einfach himmlisch dieses Tiramisu!!!! Versucht nichts zu verändern, es schmeckt so einfavch perfekt.

Wir haben es statt Torte beim "Kaffeekränzchen" :-)) gegessen, kam sehr gut an.

Danke, lg ngy2
Kommentar hilfreich?

daco1

21.01.2007 11:42 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe dieses himmlische Cantuccini - Pfirsich - Tiramisu gestern zur Geburtstagsfeier meiner Liebsten für 20 Personen gemacht. Es ist weggegangen wie warme Semmeln.

Nur war die fünffache Menger wohl etwas zu viel des Guten (es gab ja auch noch andere leckere Sachen). Macht aber nichts, so haben wir heute zum Resteessen auch noch einen schönen Nachtisch.

Ich meine auch, je früher man es anrichtet, desto besser sind die Cantucini durchgezogen. Ich hatte es 10 Stunden im Kühlschrank. Nächstes Mal mache ich es auch einen Tag vorher.

Der Tip mit den Himbeeren ist übrigens super.

LG Daco
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Meli-loveSchoki

10.05.2015 17:57 Uhr

Habe dieses wunderbar erfrischende Tiramisu heute zum Muttertag gemacht und alle waren begeistert! :-)
Habe Löffelbiskuits anstatt der Cantuccini genommen, aber es war trotzdem ein Traum! Super lecker!!
Leider war es so schnell aufgegessen, dass ich nicht dazu gekommen bin, ein Foto zu machen, aber vielleicht nächstes Mal, ich wurde nämlich gebeten, das Pfirsich-Tiramisu ganz bald wieder zu machen ;-)
5 Sterne von mir!
Gruß Meli
Kommentar hilfreich?

MsHeisenberg

23.08.2015 23:01 Uhr

Dieses Rezept gehörts schon seit längerem zu meinem Dessert-Repertoire und ist jedes mal wieder ein voller Erfolg! Es lässt sich super vorbereiten und schmeckt einfach genial! Vielen Dank dafür!
Kommentar hilfreich?

marie-die-grosse

14.12.2015 10:05 Uhr

Dieses Tiramisu ist einfach der Hammer.
Ich habe es schon so oft gemacht und musste das Rezept schon vielen Freunden geben.
Ich gebe zu der Masse allerdings immer noch ein wenig Naturjoghurt, damit wird das ganze ein wenig leichter.
Vielen Dank für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

Schnuckelpaul

03.01.2016 20:03 Uhr

Sehr lecker! Kam auch bei meinen Gästen super an. Beim nächsten Mal werde ich aber noch Himbeeren zu den Pfirsichen geben, damit noch eine leichte Säure dazu kommt.
Kommentar hilfreich?

Ayla123

31.01.2016 15:06 Uhr

Habe mir gerade wieder dein super leckeres Rezept rausgesucht. Habe es schon ein paar Mal gemacht. Immer wieder sehr lecker. Danke für das Rezept. 5 Sterne
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de