Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ente(n), küchenfertig
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n)
Karotte(n)
Äpfel
1 Stück(e) Sellerie
1 EL Thymian
1 TL Rosmarin
1 EL Butterschmalz
250 ml Wein, weiß
500 ml Hühnerbrühe
400 g Wirsing, Blätter
150 g Speck, gewürfelt
2 EL Butter
Paprikaschote(n), gelb
300 ml Gemüsebrühe
  Muskat
1 Bund Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 730 kcal

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ente waschen, trockentupfen und kräftig salzen und pfeffern.
1 Zwiebel, Karotten, Äpfel, Sellerie schälen und würfeln. Mit den Kräutern in die Ente füllen.
Mit Butterschmalz in den Bräter geben, 80 Minuten schmoren lassen. Dabei häufig mit Wein und Hühnerbrühe begießen.
Wirsing grob hacken, 1 - 2 Minuten in kochenden Salzwasser garen. Speck in Butter auslassen. 1 Zwiebel fein hacken und darin anschwitzen. Wirsing und gewürfelte Paprika mitdünsten. Gemüsebrühe angießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 15 Minuten garen. Mit Petersilie betreuen.

Zur Ente reichen.