Zutaten

250 g Mehl
200 g Butter
Ei(er)
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
40 g Mandel(n), gestiftelt
60 g Sultaninen
20 g Lebkuchengewürz
20 g Schokolade (Edelbitter), gerieben
2 EL Sahne
1/2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
  Fett für die Form
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter im Wasserbad cremig schlagen, dabei aber nicht flüssig werden lassen. Anschließend aus dem Wasserbad nehmen und schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker hinzufügen. Die Eier nacheinander unterrühren. Das mit Salz und Backpulver gemischte Mehl nach und nach zum Teig geben und glattrühren.
Den Teig zu gleichen Teilen auf zwei Schüsseln verteilen. In die eine Schüssel die abgeriebene Zitronenschale und die Mandeln einrühren, in die andere Schüssel dann Lebkuchengewürz, Sultaninen, Schokolade und die Sahne.

Eine Guglhupfform von 24 cm Durchmesser gut fetten und die beiden Teige schichtweise einfüllen. Zuerst eine Schicht hellen Teig, dann den braunen Teig, dann wieder den hellen Teig.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen.
Auch interessant: