Eierlikörkuchen + Torte

eigenes Rezept

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Hefeteig:
600 g Dinkel - Vollkorn, gemahlen
350 g Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
1 Tüte/n Hefe (Trocken-)
1 EL Honig
1 TL Meersalz
60 g Butter, geschmolzene
  Für die Füllung:
12 Blatt Gelatine, 7x23 cm , nach Gebrauchsanleitung vorbereiten
1 Dose Mandarine(n), 175 g
1/2  Zitrone(n), die Schale, abgerieben
  Schokostreusel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefeteig:
alle Zutaten wie sie sind ob kalt oder warm in die Küchenmaschine, Knethaken anstellen, nach 10-15 min ist der plustrigste, zarteste Hefeteig fertig. Man kann praktisch alles draus machen. Ca 60 min an einem warmen Ort gehen lassen, nochmals durch kneten lassen.

In 1 mit Backpapier ausgelegte 26 cm Springform geben + nochmals ca. 30 min an einem warmen Ort gehen lassen. Ca 40 min ohne vorheizen bei 160°C Umluft backen. Nadelprobe

Füllung:
Nach dem Abkühlen des Kuchens zweimal durchschneiden.
Den Boden + den Deckel des Kuchens in je eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen.
Eierlikör in die lauwarme Gelatine einrühren. Die Masse in den Kühlschrank oder kühl stellen, wenn diese anfängt zu gelieren. Dann gut den Boden mit der Eierlikörmasse bedecken.
Die abgetropften Mandarinen drauf verteilen. Den 2. Deckel drauf legen. Von der Likörmasse ca. 100 ml abnehmen + mit der abgerieben Schale der Zitrone vermischen + damit den Kuchendeckel bestreichen. Darauf noch die Schokoladenstreusel geben. Kalt stellen.

2. Kuchen:
in die 2. Springform, auf den Teigboden, den Rest der Eierlikörmasse gießen + ein wenig Schokoladenstreusel geben, auch kühl stellen.

PS: es lässt sich auch gut mit Biskuitkuchen machen, aber der sollte dann am Tag vorher gebacken werden.

Kommentare anderer Nutzer


Hans60

14.12.2006 15:14 Uhr

Hallo Zusammen

im obigen Rezept, bei der Füllung, fehlt die Eierlikörangabe,

möchte sie hiermit nachtragen

1 ( Ein ) Liter Eierlikör

Mit freundlichen Grüßen

Hans

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de