Gefüllte Paprika

Nach WW 6 Punkte
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

3 große Paprikaschote(n), ev. tricolore
50 g Schinken, mager (1 P)
100 g Reis, trocken (5 P)
60 g Käse, Raclette- (6 P) oder natürlich auch jeden anderen
1 Dose Champignons, ODER Mais (den aber dann rechnen)
1 Dose Tomate(n)
  Fondor
  Kräuter, Oregano und andere
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die drei Paprika putzen (Deckel abschneiden und aushöhlen) und dann ca. 15 Minuten bei 175 Grad in das Backrohr geben, damit sie schon ein bisschen weich werden.

In der Zwischenzeit den Reis bissfest kochen. Den abgeseihten Reis in eine Schüssel geben und den klein geschnittenen Schinken und Käse dazu geben. Dann noch Champignons oder Mais (je nachdem, was man nimmt) und die geschnittenen Tomaten dazu rühren. Das Ganze würzen (Fondor, Oregano, diverse Kräuter).

Die Paprika mit allem füllen und in eine Auflaufform stellen. Sollte es etwas zu viel Fülle werden, kann der Rest dazwischen gegeben werden. In die Auflaufform kann man etwas Backpapier geben, damit sich nichts anlegt.

Ca. 20 weitere Minuten in den Backofen geben. Beilage braucht man, außer vielleicht einem Salat, keine, weil das wirklich reichlich ist.

Kommentare anderer Nutzer


Wombat02

01.09.2006 11:07 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert, zwar in abgeänderter Form (ohne Mais und ohne Champignons), aber es ist super leicht und schmeckt lecker!
Kommentar hilfreich?

kleineshexle

01.09.2006 14:44 Uhr

Hallo Womat!

Freu mich über dein dreimaliges Lob *gg*

LG Dunja
Kommentar hilfreich?

Heublume

29.09.2006 13:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Lecker :-)
Hab das Rezept gestern gekocht und bin begeistert, mein Freund übrigens auch!
Hab 1 Dose Champignons und eine kleine Dose Erbsen genommen. Die Füllmenge war wirklich mehr als ausreichend, man könnte damit sicher auch die doppelte Anzahl an Paprikas füllen.
Werde an Stelle dem Raspelkäse nächstes mal Schafskäse light ausprobieren, hat weniger Punkte und man kann sogar mehr von nehmen und ist auch würzig.
Kommentar hilfreich?

kleineshexle

29.09.2006 13:53 Uhr

Hallo Heublume!

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat!

Ich habe es auch schon mit Schafskäse gemacht, schmeckt mir auch sehr gut.

LG Dunja
Kommentar hilfreich?

xyEugenie

23.10.2006 17:07 Uhr

super lecker....
hab allerdings noch putenbrustfilet bei getan, und nur etwa 50 gr reis verwendet,
kam echt gut an
MfG,
xyEugenie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


hexebabajaga

03.03.2010 18:04 Uhr

Hallo.

Habe das Rezept heute ausprobiert und nur noch gehofft das die liebe Familie es mag das sie ja gefüllte Paprika etwas anders gewöhnt sind. ^^
Was soll ich sagen? Super einfach zuzubereiten und der ganzen Familie hat es geschmeckt. Es kam schon die Nachfrage wann ich es wieder koche. ^^

Vielen Dank für das Rezept!

lg
Kommentar hilfreich?

Klabaumi87

30.04.2010 09:50 Uhr

Also ich habe das Rezept ausprobiert. War wirklich sehr lecker. Ich liebe ja Paprika und Reis und dieses ganze Zeug!

Ich werds wieder kochen :)

lg
Kommentar hilfreich?

elahexe87

23.08.2010 14:22 Uhr

Danke für dieses leckere Rezept !!
Ich habe es gestern gemacht und es war lecker.
Normalerweise bin ich es mit Hackfleisch gewöhnt.
Aber man kann sich an alles Gewöhnen, und meinem Mann hat es super geschmeckt.
Mir ist es zuviel Paprika mag die lieber ungekocht, oder ungebacken :D

Aber 10P + ************
Kommentar hilfreich?

experimentiererin

10.02.2013 15:36 Uhr

Super Rezept! Hat sogar meinen fleischfressenden Mitbewohnern gefallen, für die gekochter Schinken eigentlich zu wenig Fleisch ist. Wird es jetzt öfter geben! Es muss nicht immer Hack in gefüllten Paprika sein.

Ich hatte das Rezept verdoppelt, allerdings dennoch nur eine Dose Tomaten benutzt. Dennoch war es zu viel Füllung, aber habe diese gemäß Rezept aufs Backblech gelegt und einfach mitgebacken. War super! Für uns Erwachsenen habe ich noch ein paar Jalapenos untergemischt, da wir gern scharf essen.
Kommentar hilfreich?

kleineshexle

10.02.2013 19:56 Uhr

Hallo!
Wow, so ein toller Eintrag und vielen Dank für die Bewertung!
Hexle
Kommentar hilfreich?

Zessi79

02.05.2014 21:35 Uhr

Habe ich heute gekocht. Gab Salat dazu. War superlecker. Wird es jetzt öfter geben.

Danke für das tolle Rezept...
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de