Buttermilk Pancakes

Buttermilch - Pfannkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

230 g Mehl
250 ml Buttermilch
Ei(er)
1 TL, gestr. Natron
1 EL Öl
1 Prise Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel sieben, Natron und Salz untermischen.
In einer zweiten Schüssel das Ei verquirlen, die Buttermilch und das Öl (möglichst geschmacksneutral, z.B. Distel- oder Sonnenblumenöl) hinzugeben und gut vermischen.
Die flüssige in die feste Mischung gießen und schnell mit einer Gabel verrühren. Es dürfen durchaus kleine Klümpchen bleiben.
Ca. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und kleine Teigmengen (ein guter EL) in das heiße Öl geben und ausbacken, so dass sie von beiden Seiten goldbraun sind.
Ergibt ca. 15 kleine (4-5 cm Durchmesser) Pancakes.

Kommentare anderer Nutzer


jenny83

20.08.2006 16:59 Uhr

Sehr lecker und einfach machen.
Die Pancakes sind sogar mir und meiner miesen Pfanne gelungen.

schokoladina

31.05.2007 20:44 Uhr

Ja, stimmt sehr einfach und leicht zu machen. Dazu haben wir leckeres Apfelmus gegessen.

Vielen Dank und Gruß Schoko*ladina

leana

13.09.2007 14:11 Uhr

Die Pancakes schmecken wirklich super!

Ich habe sie mit Zimt und Zucker bestreut und mit Apfelmus gegessen.

Liebe Grüße,
leana

Carmen80

01.03.2008 10:17 Uhr

Absolut lecker!
Hat der ganzen Familie geschmeckt und ist mal was anderes als Brötchen und Co. Wir haben es mit Zimt/Zucker und mit Akatienhonig (leider keinen Ahornsirup mehr im Haus gehabt) gegessen. Denk das wirds morgen wieder zum Frühstück geben. Und es geht so schnell und ist so einfach.

Vielen Dank für das tolle Rezept.

LG Carmen

tipokates

30.04.2008 17:41 Uhr

Schmecken ganz gut, wir haben waldfrucht dessert dazu gegessen. Muss dazu sagen das sie nur Warm genießbar sind! Kalt schmecken sie Knautschig .. nicht so gut. Aber warm lecker.

Monesi

26.06.2008 20:14 Uhr

Super lecker...

Habe abends alles vorbereitet - morgens nur noch schnell gebacken.

Habe Schafsbuttermilch genommen (da diese noch fetter ist als Kuhmilch, ist das natürlich nichts für die Hüfte)

Sie sahen genau so aus wie auf den Fotos!

Danke Monesi

els\'chen

24.07.2008 20:42 Uhr

Diese Dinger haben Suchtfaktor. Schon beim Backen musste einer, mit Ahornsirup getränkt daran glauben.

Ganz locker und fluffig haben sie mir auch sehr gut mit ausgelassenen Speckwürfelchen, Schnittlauch und saure Sahne geschmeckt.

Und um das Vergnügen rund zu machen: Zum selbst hergestellten Heidelbeerkompott waren sie auch lecker.

Bei uns gab es halt heute ein Pfannkuchenmenü - sicher nicht zum letzten Mal.

Lieben Gruss Els'chen

els\'chen

25.07.2008 19:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Jetzt kann ich noch eine weiter Erfahrung hinzufügen:

Diese Pfannkuchen lassen sich sehr gut im Toaster aufbacken. Dann sind sie wieder warm und schmecken, auch wenn sie vom Vortag waren. Nicht ganz so gut wie frisch gebackene, aber trotzdem gut.

Lieben Gruss Els'chen

tanshi

07.09.2008 10:04 Uhr

Super lecker, schön fluffig und ganz schnell gemacht! Die Menge für drei Personen war bei uns genau richtig für zwei Erwachsene und zwei kleine Kinder...

Meine Suche nach den perfekten Sonntagspancakes hat ein Ende!

Vielen Dank für das tolle Rezept!
LG, tanshi

Jeremia24

18.01.2010 14:30 Uhr

Sehr lecker.Machen unsere Pfannkuchen nur noch nach diesem Rezept.

monsterkekschen

21.03.2010 12:54 Uhr

Super lecker. :)
Habe sie gerade ausprobiert und sie haben sogar meiner Mutter geschmeckt, die normalerweise eher nicht gerne süß isst.
5* und danke für das tolle Rezept.
lg,
Alina

Jessy1887

10.08.2010 18:54 Uhr

Die Pancakes sind sowas von lecker.
Bei uns werden sie immer mit Marmelade gegessen. Werd nachher mal Cranberries mit rein tun.

Mir schmecken sie auch kalt noch sehr gut.

Paragraphenmaus

12.09.2010 17:23 Uhr

Wirklich ein leckeres Rezept, das total schnell zubreitet ist :) Ich hab die Pancakes mit etwas Puderzucker, Kokosflocken und Bananenscheiben gegessen - jaaaaammi!

me_myself_and_I1

24.10.2010 14:46 Uhr

Dieses Rezept ist meiner Meinung nach Perfekt.
Ich benutze es immer wieder-und ich habe schon sehr, sehr viele ausprobiert.

Lg St.

lilaluise

03.04.2011 18:25 Uhr

mhm mir haben sie nicht so geschmeckt, sie sind nicht so fluffig, weil das eiweiß nicht aufgeschlagen wird...wieviel fett tut ihr denn in die pfanne?eher wenig oder eher viel!außerdem haben sie sich schlecht verstreichen lassen.

eyndjie

11.04.2011 12:24 Uhr

Dass sie sich \"schlecht verstreichen\" ließen glaube ich gerne, denn das ist auch gar nicht vorgesehen! Fett nur ganz wenig.
Die Fluffigkeit sollte eigentlich, wenn man die Pancakes wirklich nur mit einer Gabel vermischt und der Teig noch leicht klumpig ist durchaus gegeben sein. Jedenfalls habe ich es noch nicht erlebt, dass sie nicht fluffig wurden.

masu

16.12.2011 14:09 Uhr

Diese Pancakes sind wirklich perfekt und schnell gemacht - Schnee schlagen ist total überflüssig. Ich mache sie jetzt nur mehr nach diesem Rezept.
Meistens nehme ich Milchkefir statt Buttermilch.

Danke fürs Rezept
Masu

Hackenporsche-Lady

24.06.2012 17:10 Uhr

Wir haben das Rezept heute ausprobiert und es war echt grauenhaft.
Wenn man jedoch gaaanz viel Puderzucker drüber streut, dann sind sie okay aber man schmeckt eig. nur den Zucker, weil der ja süß ist.
Wenn man nun aber noch etwas Milch und Wasser mit Blubb in den Teig gibt schmecken sie echt super.

Wir würden keinem empfehlen das oben genannte Rezept umzusetzen, denn es schmeckt wie ein Teigbollen. Der Teig ist viel zu dickflüssig und in der Pfanne kann man den Teig nicht gut verstreichen, sodass man ewig dicke Pancakes hat, welche nicht genießbar sind ( Mit Puderzucker sind sie ganz okay)

Also merke:
Satz:
Wasser und Milch noch rein,
Schmeckt der Pancake super fein!

Danke

wallabee

23.02.2013 11:04 Uhr

Ich kann mich nur den bisherigen positiven Kommentaren anschließen: LECKER!
Ich hab etwas mehr Buttermilch gebraucht als angegeben, da er zuvor zu dick war, aber dann war er wunderbar. Natürlich fließt er nicht in die Pfanne, aber das ist ja normal bei Pancakes. Einfach mit dem Löffel etwas verstreichen- wunderbar fluffig, weich, ideal für ein perfektes Frühstück!
Gibt es wieder!

Gruß,
wally

Mogale

05.05.2013 13:09 Uhr

Auch ich kann ich nur anschliessen. SUPER LECKER . Genau wie bei meiner Freundin aus Amerika :-)

Teelady

22.08.2013 14:50 Uhr

Hallo,

kann ich auch Backpulver statt Natron nehmen?

LG
Tee

eyndjie

26.08.2013 14:19 Uhr

Habe es bisher nur mit Natron gemacht.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de