Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

6 Scheibe/n Schweinefleisch (Bauch / Wammerl), jeweils ca. 1 cm dick
  Salz
  Pfeffer
  Knoblauch
1 gr. Dose/n Sauerkraut
Zwiebel(n)
50 g Speck, fetter
 einige Wacholderbeere(n)
 etwas Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Sauerkraut mit etwas Wasser und den Wacholderbeeren in einen Topf geben und ca. 1 Std. schmoren lassen.
Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und zu dem ausgelassenen Speck geben. Glasig dünsten und anschließend alles unter das Sauerkraut mischen.

Die Wammerlscheiben in der Mitte einmal durchschneiden, evtl. vorhandenen Knorpel entfernen und mit dem Fleischhammer ganz flach klopfen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen.
Auf jede Wammerlscheibe nun ein bis zwei EL gekochtes Sauerkraut geben. Das Wammerl einschlagen und mit der Schnittfläche nach unten in einen gewässerten Römertopf legen.
Deckel aufsetzten und im nicht vorgewärmten Backofen bei ca. 220°C ca. 1 Stunde backen. Danach den Deckel entfernen und nochmals ca. 1/2 Stunde unter häufigem Begießen den oberen Teil der Wammerlrollen knusprig backen.

Als Beilage passen Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.