Eierkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1/2 Liter Milch
250 g Mehl
3 m.-große Ei(er)
  Salz
1 Msp. Backpulver
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten werden zu einem glatten Teig verrührt. Das Mehl bindet besser, wenn man den Teig eine Weile stehen lässt.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben und verlaufen lassen. Ist der Eierkuchen auf der Unterseite schön goldgelb gebacken, wird er gewendet. Eventuell noch etwas Öl zugeben.

Dazu reicht man Apfelmus, Marmelade oder einfach nur Zucker.

Tipp: Sollen die Eierkuchen besonders knusprig werden, verwendet man statt Milch Mineralwasser.

Kommentare anderer Nutzer


kicu

26.08.2006 03:56 Uhr

Haben sehr gut geschmeckt, ob mit Zucker oder Käse !!!

LG, Kicu :D
Kommentar hilfreich?

Tinje

02.09.2006 14:15 Uhr

Hallo,

ich hab schon oft solche eierkuchen gegessen finde sie allerdings besser wenn man sie statt milch mit wasser macht..ich mache die immer so..

5 Eier
400 ml Wasser
ca 100 gr. Zucker
und Mehl nach Gefühl beim rühren hinzugeben..bis der teig dickflüssig ist.

backen in der pfanne wie gehabt.
Kommentar hilfreich?

mommy03

09.10.2014 15:47 Uhr

Hi Tinja... I did not have any milk..keine milch gehabt, also nicht genug davon. So, ich habe mit normales wasser probieren....suppppper leicht geschmack.... very good with water... less calories..lol..
Kommentar hilfreich?

mommy03

09.10.2014 15:52 Uhr

stilles wasser...
Kommentar hilfreich?

FrauAntje1

02.09.2006 18:55 Uhr

Hallo Tinje.

Eierkuchen mit so viel Wasser und Zucker zu machen hab ich noch nicht gehört... Hat dann aber mit dem klassischen Eierkuchenrezept nicht viel zu tun.

LG

Frauantje1
Kommentar hilfreich?

hremter

17.10.2006 19:08 Uhr

habe das rezept so ausprobiert wie es oben stand war sehr gut und meinem sohn hats geschmeckt lg heidi
Kommentar hilfreich?

pinguini

07.12.2006 09:16 Uhr

Hallo Tinje,

ENDLICH mal ein Rezept, wo die Eierkuchen auch wirklich gelingen!

*D*A*N*K*E*

Selbst die Tochter meiner Freundin, die sonst nie Eierkuchen, Crepes etc. essen mag, hat gestern einen ganzen (großen) Eierkuchen verputzt (sie ist 1 3/4)!

LG von Kerstin :-)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


FrauAntje1

27.08.2015 13:57 Uhr

Vielen Dank für die beiden letzten Kommentare. :-)
Kommentar hilfreich?

schnucki25

15.09.2015 13:33 Uhr

super einfaches Rezept,und sehr lecker.Danke dafür....
LG
Kommentar hilfreich?

Goerti

28.10.2015 10:15 Uhr

Hallo!
Ich habe einen Teil der Milch durch Mineralwasser ersetzt, ansonsten nach Rezept. Nur mit Zimt-Zucker bestreut einfach nur klasse!
Die müsste ich viel öfter machen, würde auch meinen Kindern taugen.
Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

isaleoma

04.02.2016 13:38 Uhr

Ich war auf der Suche nach einem Rezept aus meiner Kindheit und die Eierkuchen schmecken exakt genauso wie die meiner Oma
Kommentar hilfreich?

mellyhbn

08.02.2016 23:02 Uhr

Hallo, ich habe das Rezept heute nachgemacht und es runterrechnen lassen für 1 Portion. Daraus habe ich 4 kleine-mittlere Pfannkuchen bekommen. Sie waren super schnell fertig und haben richtig gut geschmeckt!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de